Diese Website wird derzeit auf gendergerechte Sprache umgestellt. Wir bitten um Verständnis, wenn noch nicht an allen Stellen genderneutral formuliert wurde – wir arbeiten daran!

Dr. Arito Rüdiger Sakai

Kurzvita

Geboren in Berlin, nach dem Abitur zunächst Gaststudien in Produkt-Design und Bildhauerei; Buchgestaltungen und -illustrationen, Ausstellungsbeteiligungen und Einzelausstellung; danach Studium der Philosophie, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (Schwerpunkt Exilpublizistik) sowie Kunstgeschichte an der Universität Wien, Abschluss M.A. an der FU Berlin; Stipendiat des Landes Berlin, 2007 Promotion in Philosophie mit der Dissertation "Von den Mächten des Widerspruchs" (erschienen 2010); Mitarbeit am Metzler Lexikon Ästhetik (hg. v. A. Trebeß) für den Bereich Kunstmarkt; Co-Autor eines medienwissenschaftlichen Buchprojektes zur Ethik der Maschine; Publikationen v.a. an interdisziplinären Schnittstellen zwischen Philosophie (Ästhetik und Antike), politischem Denken und Kunstgeschichte; Lehrtätigkeiten an diversen staatlichen und privaten Hochschulen; seit 2011 regelmäßig Lehrbeauftragter am Studiengang Kulturjournalismus der UdK Berlin.