Dr. Jakub Sawicki

Kurzvita

Dr. Jakub Sawicki studierte Schul- und Kirchenmusik an der Listaháskóli Islands und der Universität der Künste Berlin. Als Stipendiat des Cusanuswerkes beteiligte er sich an sozialen Projekten in Grönland und Indien. Im Rahmen seiner Promotion beschäftigte er sich an der Saint Petersburg State University mit der Synchronisation von Orgelpfeifen und ist Autor einer Vielzahl von Publikationen. Neben seiner Assistenzstelle am Berliner Dom vertiefte Jakub Sawicki das Studium der Orgelimprovisation bei Prof. Wolfgang Seifen. Er betätigt sich als Chor- und Orchesterdirigent und unterrichtet Improvisation an der Universität der Künste. Des Weiteren engagiert er sich bei Stummfilm- und Improvisationsprojekten. 2010 beauftragte ihn das Theodor-Heuss-Kolleg die Filmmusik für eine internationale Filmproduktion zu komponieren. Seine musikalische Arbeit wird abgerundet durch Meisterkurse, Wettbewerbe, Rundfunk- und CD-Aufnahmen (u.a. „Meyerbeer: Sacred Works”(NAXOS)) sowie Konzerte im In- und Ausland.