Prof. Klaus Hellwig

Kurzvita

Klaus Hellwig studierte bei Detlef Kraus in Essen und Pierre Sancan in Paris, Meisterkurse bei Wilhelm Kempff und Guido Agosti prägten ihn sehr.

Seit seinen Erfolgen bei internationalen Wettbewerben konzertiert Klaus Hellwig in nahezu allen europäischen Ländern. Seit 1973 spielt er zudem regelmäßig Konzerte in den USA, später dann auch im Nahe Osten, Brasilien und Australien. Japan und andere ostasiatische Länder besucht der Musiker bereits seit 1967.

Klaus Hellwig spielte mit Orchestern wie dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, den Orchestern des Westdeutschen, des Norddeutschen und des Bayerischen Rundfunks, der Philharmonia Hungarica, dem Radioorchester Budapest, den Orchestern von Ljubljana und Zagreb, der Krakauer Philharmonie, mit japanischen und koreanischen Orchestern, der Nationalphilharmonie Taiwan u. v. m. In den USA spielte er u. a. mit den Orchestern von Baltimore und San Francisco.

Hellwig war Kammermusikpartner u. a. der Bläser der Berliner Philharmoniker, der Streicher des Philharmonischen Oktetts, des Cleveland Oktetts, der Geigerin Christiane Edinger und des Geigers Young-Uck Kim und im Klavierduo von Mi-Joo Lee. Seit 2007 spielt er unter dem Namen „Berlin Trio“ mit Christiane Edinger und Lluis Claret (Cello).

Hellwig spielte etwa 25 Schallplatten und CDs ein, zuletzt veröffentlichte er die vier Klavierkonzerte von Carl Reinecke (cpo), zwei Trios von Eduard Franck (Berlin Trio, audite) und vierhändige Werke von Mendelssohn mit Mi-Joo Lee (Dabringhaus und Grimm).

Klaus Hellwig leitet eine Klavierklasse an der Universität der Künste Berlin, viele seiner Studierenden wurden bei bedeutenden Wettbewerben ausgezeichnet (Königin Elisabeth Brüssel, Tschaikowski, Leeds, Rubinstein, ARD München, Schumann Zwickau, Gina Bachauer, Sydney, Busoni u. v. m.).

Regelmäßig übernimmt er Jurortätigkieten bei Wettbewerben, z. B. ARD München, Tschaikowski Moskau, Leeds, Santander, Busoni, Dublin, Viotti/ Vercelli, University of Maryland, Schumann Zwickau, Monza, Seregno, Europäischer Wettbewerb/ Ouistreham (Frankreich), Valencia, Beethoven-Wettbewerb Wien, Sendai/ Japan, Hamamatsu/ Japan, Dong-A Wettbewerb und Tongyeong-Wettbewerb in Korea oder Deutscher Musikwettbewerb.

Kurse 2019:

Juni
Classica viva Academy, Vinci/Italien

Juli
Verbier Festival 17. bis 23. July 2019

Kurs 2020:

August Edwin Fischer-Akademie Potsdam

Kurs 2021:

Verbier Festival (unter Vorbehalt)

Deutschlandfunk Kultur - Gespräch zum 125. Geburtstag von Wilhelm Kempff
https://www.deutschlandfunkkultur.de/der-pianist-und-komponist-wilhelm-kempff-musik-muss-erlebt.1275.de.html?dram:article_id=487655