Nico Anklam

Kurzvita

Nico Anklam ist Lehrbeauftragter für Kunsttheorie am Institut für Kunstwissenschaft und Ästhetik. Er hat Kunstgeschichte, Kulturwissenschaft und Ästhetik in Berlin, London und als Fulbright-Stipendiat in New York studiert. Am Bologna.Lab der Humboldt-Universität zu Berlin lehrte er zur Kunst des 20. Jahrhunderts in Deutschland und Europa. Besondere Beachtung in der Lehre finden Diskurse der Moderne, fotografische Abbildungstechniken, Materialikonografie und Film als Medium und Genre. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in Strategien südafrikanischer Konzeptkunst um 1990, sowie Fluxus und fluxusverwandten Praktiken in Nord- und Nordosteuropa. Zudem hat er als Ausstellungsmacher internationale Projekte realisiert u.a. als Kurator-in-residence der Kunsthal 44 Møen, Dänemark.