Diese Website wird derzeit auf gendergerechte Sprache umgestellt. Wir bitten um Verständnis, wenn noch nicht an allen Stellen genderneutral formuliert wurde – wir arbeiten daran!

Rolf Zielke

Kurzvita

Rolf Zielke ist ein Pianist und Komponist. Er lebt in Berlin und arbeitet mit internationalen Contemporary Jazz Projekten und mit brasilianischen, afro-kubanischen und orientalischen Musikern: Sein musikalischer Brückenschlag von Jazz und Südamerika bis zur Musik der Türkei hat in besonderer Weise sein künstlerisches Profil geprägt. Mit diesem musikalischen Background verarbeitet er Kompositionen der „Klassischen“ sowie der „Neuen Musik“. „Der Hörer erlebt Piano-Trio-Jazz  der Champions League.“ (Jazzpodium) Rolf Zielke arbeitete u.a. mit Charlie Mariano, Thomas Quasthoff, Mike Stern, Hendrik Meurkens und  David Friedman. Konzertreisen und Festivalkonzerte führten ihn in die USA (New York, Florida, Washington DC), nach Afrika (Algerien, Kamerun), Asien (China, Türkei, Aserbaidschan, Jordanien, Irak) und in 15 europäische Länder (Konzerte u.a. in London, Madrid, Zürich, Rom, Warschau, St. Petersburg, Istanbul). Rolf Zielke ist der Autor des Lehrbuchs „Global Groove – Working with ODD METERS in Contemporary Jazz“ und produzierte und veröffentlichte 6 eigene CDs. Rolf Zielke unterrichtet am Hochschulübergreifenden Zentrum  „Jazz Institut Berlin“, im Studiengang Tonmeister der UdK Berlin und an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“.