Dr. des. Tom Bieling

Kurzvita

Dr. des. Tom Bieling, Designforscher, Interaction Designer und Autor, forscht, lehrt und promoviert am Design Research Lab der Berliner Universität der Künste, wo er das Forschungscluster “Social Innovation” leitet. Seit 2011 Gastprofessor an der German University in Cairo (GUC). Im Sommersemester 2018 Visiting Prof. an der Universität Trient. Aktives Gründungsmitglied des Design Research Networks. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit den sozialen und politischen Dimensionen von Gestaltung und Technologie, etwa in Bezug auf Alter, Armut, Behinderung, Gender, Gesundheit, interkulturellen Dialog oder Protestkultur. 

Lehraufträge, Workshops und Vorträge an internationalen Institutionen und Universitäten (u.a. in Mumbai, São Paulo, Basel, Mailand, Portland, Spokane, Edinburgh, Brüssel, Nottingham, Tallinn, Bremen, Budapest, Dresden, Potsdam, Hildesheim, Eindhoven, Rotterdam). 

Ausstellungen in New York, London, Manchester, Sheffield, Wien, Mailand, Edinburgh, Eindhoven, St. Etienne, Karlsruhe, Dresden, Darmstadt, München, Köln und Berlin.

Bücher (Auswahl): “Design (&) Activism” (Mimesis 2018), "Inklusion als Entwurf" (Birkhäuser 2018), “Gender (&) Design” (Mimesis 2018). 

Im Jahr 2014 wurde Bieling vom Falling Walls Consortium zum “Young Innovator of the Year” ernannt.