Internationaler Max-Rostal-Wettbewerb 2015

Preisträgerinnen und Preisträger 2015

Seungwon Lee spielt David Philip Hefti: con anima. Mosaik für Viola solo

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Juryvorsitzender Prof. Ulf Hoelscher

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Alican Süner (Türkei)

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Yasuka Morizono

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Miguel Colom Cuesta

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Victoria Wong erhält den Preis von Søren Nils Eichberg

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Preisträgerinnen und Preisträger im Fach Violine

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Alican Süner (Türkei), Publikumspreis

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Alican Süner (Türkei), Sonderpreis für einen jungen hochbegabten Finalisten, gestiftet von den Freunden junger Musiker e.V. Berlin

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Preisstifter Herr Shibata überreicht den Preis an Maryia Krasniuk (Ukraine)

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Preisträgerinnen und Preisträger im Fach Violine

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Die Jury

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Austragungsort der Finalkonzerte, Konzerthaus Berlin

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Die Jury und Künstlerischer Leiter Prof. Hartmut Rohde

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Diyang Mei

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Sara Kim

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Timothy Ridout

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Seungwon Lee (Korea) erhält den Preis von David Philip Hefti

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Preisträgerin und Preisträger im Fach Viola

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

Sara Kim

Quelle: Lukas Weller/UdK Berlin

VIOLA

Diyang Mei, China
1. Preis: 6000 Euro
sowie je fünf Saiten-Sätze der Firma Pirastro nach freier Wahl

Sara Kim, Korea,
ehemalige Studentin in der  Klasse Prof. Hartmut Rohde, UdK Berlin
2. Preis: 2500 Euro
sowie drei Saiten-Sätze der Firma Pirastro nach freier Wahl

Sejune Kim, Korea,
Student in der Klasse Prof. Hartmut Rohde, UdK Berlin
3. Preis: 1500 Euro
sowie ein Saiten-Satz der Firma Pirastro nach freier Wahl

Timothy Ridout, Vereinigtes Königreich
Preis für den Viertplatzierten Semifinalisten in Höhe von je 500 Euro, gestiftet von Herrn Yoshikiaki Shibata

Seungwon Lee, Korea
Preis für die beste Interpretation des Auftragswerks von David Philip Hefti: con anima. Mosaik für Viola solo

Diyang Mei, China
Sonderpreis für einen jungen hochbegabten Finalisten in Höhe von 1000 Euro, gestiftet von den Freunden junger Musiker e.V. Berlin

Przemyslaw Pujanek, Polen,
Student in der Klasse Prof. Hartmut Rohde, UdK Berlin
Sonderpreis für einen herausragenden Teilnehmer im Form eines Solokonzertes mit dem Leopoldinum Kammerorchester Wrocław/Breslau

Sara Kim, Korea
Publikumspreis in Höhe von 1000 Euro, gestiftet von der Pirastro GmbH und von Kogge & Gateau, Atelier für Geigenbau und Restaurierung

VIOLINE

Alican Süner, Türkei
Student in der Klasse von Prof.in Nora Chastain, UdK Berlin
1. Preis: 6000 Euro
sowie je fünf Saiten-Sätze der Firma Pirastro nach freier Wahl

Yasuka Morizono, Japan
2. Preis: 2500 Euro
sowie drei Saiten-Sätze der Firma Pirastro nach freier Wahl

Miguel Colom Cuesta, Spanien
Student in der Klasse von Prof.in Nora Chastain, UdK Berlin
3. Preis: 1500 Euro
sowie ein Saiten-Satz der Firma Pirastro nach freier Wahl

Mariya Krasnyuk, Ukraine
Preis für die Viertplatzierte Semifinalistin in Höhe von 500 Euro, gestiftet von Herrn Yoshiaki Shibata

Victoria Wong, Australien
Preis für die beste Interpretation des Auftragswerks von Søren Nils Eichberg: Recitare für Violine solo 

Alican Süner, Türkei
Sonderpreis für einen jungen hochbegabten Finalisten in Höhe von 1000 Euro, gestiftet von den Freunden junger Musiker e. V. Berlin 

Alican Süner, Türkei
Publikumspreis in Höhe von 1000 Euro, gestiftet von der Pirastro GmbH und von Kogge & Gateau, Atelier für Geigenbau und Restaurierung

Jury im Fach Violine

Nora Chastain (USA)
Professorin für Violine an der Universität der Künste Berlin

Ulf Hoelscher (Deutschland)
Professor für Violine an der Hochschule für Musik Karlsruhe

Ida Kavafian (USA) 
Professorin am Curtis Institute of Music, an der Juilliard School und am Bard College Conservatory of Music

Igor Ozim (Slowenien)
Professor für Violine an der Hochschule für Musik Köln, an der Hochschule für Musik in Bern sowie seit 2002 am Mozarteum Salzburg
http://www.udk-berlin.de/sites/max-rostal-competition/content/jury/violine/marianne_piketty/index_ger.html#e288996

Marianne Piketty (Frankreich)
Professor am Conservatoire National Supérieur de Musique in Lyon

Jury im Fach Viola

Thomas Riebl (Österreich) 
Professor für Viola an der Universität Mozarteum Salzburg

Hartmut Rohde (Deutschland) 
Professor für Viola an der Universität der Künste Berlin, Bratschist im Mozart Piano Quartet und im Kandinsky Streichtrio
http://www.udk-berlin.de/sites/max-rostal-competition/content/jury/viola/kazuki_sawa/index_ger.html

Kazuki Sawa (Japan) 
Professor an der Tokyo Geidai und Ehrenmitglied der Royal Academy of Music sowie Leiter des Kioi Sinfonietta in Tokyo

Miguel da Silva (Schweiz) 
Tutor an der European Chamber Music Academy (ECMA) und der Chapelle Musicale Reine Elisabeth
http://www.udk-berlin.de/sites/max-rostal-competition/content/jury/viola/lars_anders_tomter/index_ger.html#e283184

Lars Anders Tomter (Norwegen) 
Professor an der Norwegischen Musikhochschule in Oslo und Leiter Risor Kammermusikfest