Diese Website wird derzeit auf gendergerechte Sprache umgestellt. Wir bitten um Verständnis, wenn noch nicht an allen Stellen genderneutral formuliert wurde – wir arbeiten daran!

Philipp von Becker

Kurzvita

Philipp von Becker ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der FG 8. Er schloss den Studiengang Kulturarbeit an der FH Potsdam mit Diplom ab und arbeitete danach als freier Autor zu soziologischen und philosophischen Fragen der Digitalisierung. 2015 publizierte er ein Buch zu „Transhumanismus, Biotechnik und digitalem Kapitalismus.“ Als Produzent und Regisseur realisierte er zwei lange Dokumentarfilme. Für sein jüngstes Filmprojekt reiste er 2018 durch China und drehte dort einen Essay zum gesellschaftlichen Wandel durch neue Technologien. Der Film befindet sich noch in der Postproduktion. Sein Forschungsinteresse gilt den sozialen, politischen und philosophischen Implikationen von digitaler Souveränität aus europäischer Perspektive.