Förderprogramm des Präsidenten

Der Präsident der UdK Berlin stellt jährlich 15.000 Euro zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses bereit. Die Nachwuchsförderung richtet sich an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und Post-Docs, die an der UdK Berlin wissenschaftliche Mitarbeiterstellen innehaben, sowie an alle Doktoranden und Doktorandinnen, deren Promotion an der UdK Berlin zugelassen ist und die an der UdK Berlin als Doktoranden und Doktorandinnen immatrikuliert sind. Gefördert werden unter anderem Tagungsreisen, Archivreisen, Publikationen sowie die Organisation von wissenschaftlichen Veranstaltungen an der UdK Berlin.

Antragstellung

Anträge auf Förderung können das ganze Jahr über beim Wissenschaftlichen Beirat eingereicht werden, müssen jedoch bis spätestens 10 Tage vor derjenigen Beiratssitzung eingereicht werden, bei der über den Antrag abgestimmt werden soll. Anträge können nur dann angenommen werden, wenn zwischen dem Eingangsdatum des Antrages und dem Datum der beantragten Reise, Veranstaltung bzw. des beantragten Ereignisses eine Bearbeitungszeit von 8 Wochen liegt. Rückwirkend kann keine Finanzierung von Anträgen gewährt werden.

Die Bewerbungsunterlagen müssen der Satzung zum "Förderprogramm für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität der Künste Berlin" entsprechen und bestehen aus

  • dem ausgefüllten Formblatt (Antragsformular)
  • einem maximal dreiseitigen Projekt-Exposé
  • einer maximal zweiseitigen Begründung für den Antrag
  • einem maximal einseitigen Kostenplan
  • einer kurzen Stellungnahme des betreuenden Professors bzw. der betreuenden Professorin zur Relevanz des Antrages für die Dissertation
  • bei Tagungs- und Konferenzreisen: der Zusage bzw. Einladung des Veranstalters

Senden Sie Ihre Anträge bitte per Post und digital (zusammengefügt in einem PDF) an:

Carina Krause
Administrative Betreuung Förderprogramm des Präsidenten
Einsteinufer 43 (Raum 207)
10587 Berlin
E-Mail: carina.krause_ @intra.udk-berlin.de

Termine der Beiratssitzungen

Der Wissenschaftliche Beirat trifft sich mindestens zwei Mal pro Semester, um über eingereichte Anträge zu entscheiden.

1. Sitzung im Wintersemester 2019/2020:

21. Oktober 2019