Prof. Nik Haffner

Kurzvita

Nik Haffner ist Tänzer, Choreograph und seit 2012 künstlerischer Direktor des Hochschulübergreifenden Zentrums Tanz (HZT) Berlin. Er realisiert Projekte meist in Zusammenarbeit mit anderen Künstler*innen (u.a. mit Christina Ciupke und Mart Kangro). Sein Interesse an kollaborativer Praxis und interdisziplinärem Austausch setzt er auch in Vermittlungs- und Ausbildungsprojekten um. Als Gastdozent arbeitete er u.a. für PARTS Brüssel, Trinity Laban London und der Ohio State University.
Nach seinem Tanzstudium war Nik Haffner 1994 -2000 Tänzer bei William Forsythe im Ballett Frankfurt. Er entwickelte 1994-1999 die digitale Publikation „Improvisation Technologies" am ZKM Zentrum für Kunst und Medien Karlstuhe und arbeitete 2012-13 mit Jonathan Burrows und Matteo Fargion an deren Online Score ‚Seven Duets’ als Teil von MotionBank.org.
Nik Haffner ist Mitglied des Beirats für den Tanzkongress Deutschland, Mitglied der Jury für den Deutschen Tanzperis und 1. Sprecher der AK/T Ausbildungskonferenz Tanz Deutschland. 

www.hzt-berlin.de