Aktuelles Musiktherapie

Aktuelle Abweichung der Geschäftszeiten

Am Montag, dem 25.03.2019 muss die Sprechzeit der Geschäftsstelle entfallen.

Bewerbungsfrist für Studienbewerber*innen bis 15.04.2019

Die Bewerbungsfrist für das WS 19/20 läuft vom 15.03. bis 15.04.2019. Bitte beachten Sie, dass bis zum diesem Datum alle Unterlagen beim Immatrikulations- und Prüfungsamt (IPA) eingegangen sein müssen. Sie können diese auch persönlich im Gebäude Einsteinufer 43 abgeben (siehe auch).

In diesem Jahr finden die Zugangsprüfungen nicht im Juni sondern vom 5. August bis zum 7. August 2019 statt.

Gemeinsam Spielen: Musik und Musiktherapie für Erwachsene mit Asperger-Syndrom

Im April startet der 6. Zyklus des gemeinsamen Spielens für Erwachsene mit Asperger-Syndrom. In der im Projekt angewandten Musiktherapie geht es um Wahrnehmung, Ausdruck, Interaktion und Erleben. Instrumente aus der ganzen Welt laden zum Anfassen, Ausprobieren und gemeinsamen Spielen ein. Über musikalische Elemente wie Klang, Melodie, Dynamik und Rhythmus kann Kontakt zu anderen aufgenommen und kommuniziert werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Start der neuen Gruppen: Mittwoch, 24.04.2019, zwischen 15.00 und 18.30 Uhr.

Nähere Informationen finden Sie auf unserem Flyer.

11. Tagung der EBQ-Alumni

Das EBQ-Instrument dient der Einschätzung der zwischenmenschlichen Beziehungsqualität (Diagnostik), der Verbesserung musiktherapeutischer Vorgehensweise (Interventionstechnik) sowie dem Wirkungsnachweis der Musiktherapie (Evaluierung). An der UdK Berlin findet seit 2006 jährlich ein Zertifikatskurs statt, in dem die entwicklungspsychologischen Grundlagen und die Anwendung des EBQ-Instrumentes erlernt werden. Zu der ebenfalls jährlich stattfindenden EBQ-Tagung sind alle ehemaligen Kursteilnehmenden eingeladen. Das im Zertifikatskurs erlernte Wissen wird hier vertieft und erweitert, damit das EBQ-Instrument qualifiziert in Diagnostik, Forschung und in der alltäglichen musiktherapeutischen Arbeit angewendet werden kann.
Beiträge der Dozentinnen sowie Vorträge und Praxisbeispiele der Teilnehmenden zeigen den aktuellen Stand der Anwendung und Forschung und tragen zur Weiterentwicklung einer entwicklungspsychologisch fundierten musiktherapeutischen Arbeit bei.

Laufzeit: 28.-30. März 2019