UdK Big Band

Quelle: Pascal Messmer

Über das Projekt

Die Big Band der Universität der Künste Berlin stellt seit ihrer Gründung im Winter 2005 stilistisch unterschiedliche Programme in Berlin und Umgebung vor. Vom Wintersemester 2011/12 bis zum Sommersemester 2014/15 teilten sich Lea Heinrich und Maximilian Bahr die künstlerische Leitung. Seit dem Wintersemester 2014/15 leitet Maximilian Bahr die UdK Big Band. Bisher nehmen an der studentisch organisierten Big Band Studierende der musikalischen Studiengänge der UdK Berlin (Schulmusik, Tonmeister, Musical, Künstlerische Ausbildung, Pädagogische Ausbildung), Studierende des Jazz-Instituts Berlin, Schulmusikstudierende der Universität Potsdam, StuVo-Teilnehmende und interessierte Jazz-Musikerinnen und Jazz-Musiker aus Berlin teil. Diese Heterogenität ist eine der großen Besonderheiten der Big Band.

Ziel

Ziel ist es, die Teilnehmenden mit traditioneller und moderner Big Band-Literatur in Kontakt zu bringen und an die Arbeit innerhalb eines Jazzensembles heranzuführen. Des Weiteren steht die direkte Zusammenarbeit mit anderen (Big) Bands in Form von Gemeinschaftskonzerten und Austauschprogrammen im Mittelpunkt der Arbeit. Das Programm ist dabei projektartig ausgelegt und wird für jedes Semester neu zusammengestellt.

Veranstaltungen

Neben zahlreichen Auftritten in Berliner Jazzclubs und auf internen Veranstaltungen der UdK Berlin (UdK Sommerfest, UdK Rundgang, UdK Zinnoberball und UdK Lietzeparty), hat die UdK Big Band in den letzten Jahren viele Kooperationsprojekte mit großem Erfolg durchführen können. So veranstaltete die Band im April 2012 einen Exchange mit der Big Band „Torvikopla” der Universität Tampere, Finnland, einhergehend mit einem Workshop unter der Leitung von Nicolai Thärrichen und einem abschließenden Konzert im Georg-Neumann-Saal des Jazz Instituts Berlin. Darauf folgte die Aufführung des „Sacred Concert” für Chor, Solo, Big Band und Stepptänzer von Duke Ellington im Februar 2013. Es fanden Auftritte in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und im Nikolaisaal in Potsdam statt. Neben Gemeinschaftsprojekten organisierte die Band auch Abende, wie z.B. Werkstattkonzerte oder Swingtanz-Veranstaltungen mit Tanzworkshops. Im Wintersemester 2013/14 wirkte die UdK Big Band bei dem Projekt „Sung Sound” mit. Unter der Schirmherrschaft von Prof. Niels Klein komponierten sieben Sängerinnen Eigenkompositionen für Jazzorchester, die während des Semesters erarbeitet und anschließend im Rahmen einer Konzertreihe in Köln, Hannover, Osnabrück und Berlin mit großem Erfolg vorgestellt wurden.

Mitglieder der UdK Big Band

Saxofone

  • Tillmann Herzfeld
  • Thade Buchborn
  • Johannes Thüringen
  • David Ritscher
  • Anton Rotter
  • Helen Hinrichs

Trompeten

  • Tobias Rost
  • Jonathan Stroh
  • Robert Schmalz
  • Yannick Mäntele

Posaunen

  • Jörg Marshall
  • Johannes Pech
  • Emil Sichter

Rhythmus

  • Jens Moritz Klatt
  • Simon Lohss
  • Paul Breiting
  • Max von der Goltz
  • Julius Kühne

Leitung und Kontakt:
Maximilian Bahr
udk.bigband_ @googlemail.com