Über uns

Das DFG-Graduiertenkolleg 1759 "Das Wissen der Künste" wurde am 1.4.2012 an der Universität der Künste Berlin eingerichtet. 

Im Mai 2016 wurde die zweite Förderperiode von der Deutschen Forschungsgemeinschaft bewilligt, die vom 1.10.2016 bis zum 31.3.2021 läuft. Im Zentrum der Arbeit des Kollegs steht die Förderung des graduierten wissenschaftlichen Nachwuchses.

Das Forschungsprojekt wird von einem Leitungsteam bestehend aus den beteiligten Professor_innen, Postdoktorandin_innen, wissenschaftlichen Koordinator_innen und einer/m Kollegsvertreter_in gesteuert. Es umfasst 14 wissenschaftliche Mitarbeiter_innen-Stellen (12 Doktorand_innen und zwei Postdoktorand_innen). Jeder Vertrag als wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in hat eine Laufzeit von zwei Jahren und kann bis zu drei Jahren verlängert werden. Sobald ein Vertrag ausläuft, wird eine Stelle ausgeschrieben. Sie können die Ausschreibungen hier einsehen. 

Das DFG-Graduiertenkolleg "Das Wissen der Künste" organisiert öffentliche Vorträge, Symposien und Tagungen. Wenn Sie Informationen über diese Veranstaltungen erhalten möchten, können Sie sich gerne für unseren Newsletter anmelden. Andere Veranstaltungen wie Workshops und Kolloquien finden ausschließlich für Kollegiat_innen statt.

Informationen zu unserem Forschungs- und Studienprogramm finden Sie hier