Schau24 – Präsentation der Projekte und Abschluss- arbeiten am Institut für experimentelles Bekleidungs- und Textildesign der Universität der Künste Berlin

11. Juni 2024

Pressemitteilung

Berlin, den 11. Juni 2024

Das Institut für experimentelles Bekleidungs- und Textildesign der Universität der Künste Berlin lädt zur Schau24. Im Rahmen des Rundgangs präsentieren Absolvent*innen und Studierende des experimentellen Bekleidungs- und Textildesigns ihre Projekte und Abschlussarbeiten und bieten Ausschnitte und Einblicke künstlerischer Ergebnisse und Prozesse.  

Der Eintritt ist frei. Einlass nur mit Anmeldung.  
Der Link zur Anmeldung wird Anfang Juli veröffentlicht.

 

20. Juli 2024, ab 20 Uhr
Schau24
UdK Berlin, Institut für experimentelles Bekleidungs- und Textildesign,
Straße des 17. Juni 118, 10623 Berlin
Anmeldung und weitere Informationen ab Juli:

www.udk-schau.de
Kontakt:
schau_ @udk-berlin.de

 

Ihr Pressekontakt: 

Claudia Assmann 
Leiterin Presse / Kommunikation der UdK Berlin 
Tel. 030 – 3185 2456   
E-Mail: claudia.assmann_ @intra.udk-berlin.de

 

Die Universität der Künste Berlin ist eine der wenigen künstlerischen Hochschulen Europas, die alle künstlerischen Disziplinen und die auf sie bezogenen Wissenschaften in sich vereint. An den Fakultäten Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst sowie den hochschulübergreifenden Zentren Tanz (HZT) und Jazz (JIB Berlin) und dem Zentralinstitut für Weiterbildung werden über 70 künstlerische, künstlerisch-wissenschaftliche und künst-lerisch-pädagogische Studiengänge angeboten. Von rund 4.000 Studierenden hat etwa ein Drittel einen internationalen Hintergrund. Die Geschichte der Hochschule reicht zurück bis zur Gründung der brandenburgisch-preußischen Akademie der Künste im Jahr 1696. Ihre heutige Form erhielt die UdK Berlin 1975 durch den Zusammenschluss der Hochschule für bildende Künste und der Hochschule für Musik und darstellende Kunst zur Hochschule der Künste (HdK). Seit 2001 trägt die Universität der Künste Berlin ihren heutigen Namen. Mit mehr als 700 Veranstaltungen im Jahr trägt sie maßgeblich zum kulturellen Leben der Stadt bei. Präsident der UdK Berlin ist seit dem 1. April 2020 Prof. Dr. Norbert Palz.