Gast- und Nebenhörerschaft

Gasthörerinnen und Gasthörer

Die Universität der Künste Berlin bietet interessierten Personen die Möglichkeit, sich innerhalb von vier Wochen nach Vorlesungsbeginn als Gasthörerin oder Gasthörer für einzelne Lehrveranstaltungen zu bewerben. Grundsätzlich sind alle Lehrveranstaltungen offen, sofern die Dozentin oder der Dozent einverstanden ist und es freie Plätze gibt. Jedoch gibt es einige Einschränkungen. So können Gasthörer/-innen  z.B. nicht am künstlerischen Einzelunterricht, in künstlerischen Fachklassen  sowie an Entwurfsprojekten teilnehmen. Zudem können keine Studienleistungen erworben oder Prüfungen abgelegt werden.
Die Gebühr für Gasthörerinnen und Gasthörer beträgt je Semesterwochenstunde 15 Euro.

Weitere Informationen zur Gasthörerschaft finden Sie hier (PDF:69KB).

Den Gasthörerantrag finden Sie im Formularcenter.

Nebenhörerinnen und Nebenhörer

Studierende anderer deutscher Hochschulen können als Nebenhörer/-innen mit der Zustimmung der jeweiligen Lehrenden an einzelnen Lehrveranstaltungen teilnehmen. Sie können auch Leistungsnachweise erwerben.

Auch für Nebenhörer/-innen gibt es Einschränkungen. So ist beispielsweise die Teilnahme an Lehrveranstaltungen, bei denen ein Werkstattplatz oder sonstiger Arbeitsplatz benötigt wird, nicht möglich.

Weitere Informationen zur Nebenhörerschaft finden Sie hier (PDF:69KB):

Den Nebenhörerantrag finden Sie im  Formularcenter.

Das zu Beginn eines jeden Semesters erscheinende Vorlesungsverzeichnis enthält das gesamte Lehrangebot. 

Das Vorlesungsverzeichnis und die Vorlesungszeiten finden Sie hier.