CAD_LAB

Quelle: Bruno Torres Suñén

Das CAD_LAB ist der Computerpool des Studiengangs Architektur. Hier findet die grundlegende Ausbildung der Studierenden zu den Themen CAAD, Modelling und Medien statt, außerdem Kurse zu Konstruktion, Bauphysik und Gebäudetechnik. Daneben steht das CAD_LAB unseren Studierenden und Mitarbeitern zum freien Arbeiten zur Verfügung und bietet die Möglichkeit zum Drucken, Plotten und Scannen.

Nutzung

Die Zugang zum CAD_LAB setzt einen Benutzeraccount voraus, der vorab zu beantragen ist. Es gelten die jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen.

Die Öffnungszeiten werden online veröffentlicht und ständig aktualisiert. Durch gelegentliche Blockseminare und Übungen variieren diese Zeiten wöchentlich. Besonders während Stoßzeiten bei Präsentationen und zum Semesterende sollte zum Plotten genug Zeit eingeplant werden.

Team und Kontakt

Seit 2008 wird das CAD_LAB durch Dipl.-Ing. Jörg Rädler geleitet. Er wird durch jeweils zwei bis drei studentische Mitarbeiter unterstützt, die eine engagierte Betreuung bieten.

Die CAD- und Medienkurse werden vom Architekten David Steiner als Lehrauftrag durchgeführt.

E-Mail:cadlabor@udk-berlin.de
Telefon:030 3185 2927
Räume:323 / 325 / 326 (Hardenbergstrasse 33)

Ausstattung

  • 16 iMac-Computer mit MacOS X und Windows und aktueller Software, z.B. Archicad, Adobe CS, Vectorworks, Rhinoceros, Maxwell Render, Autodesk
  • 3 HP-Grossformatplotter A0+
  • XEROX Farblaserdrucker A3+
  • FullHD-Beamer
  • Schneidemaschinen
  • verschiedene Scanner und weiteres Zubehör

Quelle: Bruno Torres Suñén

Nutzungsbedingungen

Stand 16.01.2014

1. Diese Nutzungsbedingungen sollen den reibungslosen und bestimmungsgemäßen Betrieb des CAD_LAB (Räume 325 und 326) als Service für Studierende und Lehrende des Studiengangs Architektur der UdK Berlin sicherstel­len. Ferner gilt die Rahmenbenutzungsordnung für die Informationsverarbeitungssysteme der Universität der Künste Berlin in der jeweils aktuellen Fassung.

2. Eine Nutzung des CAD_LAB ist nur nach Erteilung einer persönlichen Zugangserlaubnis (Account mit Name und Passwort) gestattet. Die erhaltenen Zugangsdaten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Accounts für Studierende bleiben maximal bestehen bis zur Exmatrikulation, sie werden ohne weitere Benachrichtigung ge­löscht. Bei Austauschstudenten, Gast- und Nebenhörern werden die Accounts nur für eine bestimmte Zeit ange­legt und automatisch gelöscht.

3. Die Speicherung von Daten unter einem Account ist in Menge und Dauer nur beschränkt möglich. Das CAD_LAB übernimmt keinerlei Verantwortung für die Sicherheit der abgelegten Daten vor Datenverlust oder unbefugter Nutzung, insbesondere im Falle einer Systemstörung. Für die Sicherung seiner Daten und den Schutz sensibler Daten ist alleine der Nutzer verantwortlich. Der Speicherplatz im CAD_LAB ist beschränkt, Daten können bei Be­darf ohne Vorwarnung aus betriebstechnischen Gründen gelöscht werden.

4. Das Mitbringen und der Verzehr jeglicher Speisen und Getränke ist untersagt. Alle Modellbauarbeiten wie Schneiden, Kleben, Beschichten o.ä. sind in den Räumen des CAD_LAB nicht gestattet, ebenso das Mitbringen entsprechender Materialien, Chemikalien und Werkzeuge.

5. Gesetzliche Regelungen sind vom Nutzer unbedingt einzuhalten. Dies betrifft insbesondere den Bereich des Ur­heber- und Lizenzrechtes und das Ausspähen fremder Daten. Handlungen, die die CAD_LAB-Infrastruktur schä­digen können, sind nicht gestattet. Dazu zählt z.B. die Nutzung und das Anbieten von Filesharing-Diensten.

6. Die gängigen Regeln im Umgang mit den Gefahren des Internets sind zu beachten, insbesondere beim Öffnen von Dateien aus unsicheren Quellen.

7. Eine gewerbliche Nutzung des CAD_LAB ist untersagt.

8. Das CAD_LAB dient vorrangig als Service zur Unterstützung der Lehre im Architekturbereich. Fachfremde Nut­zung (privates Surfen etc.) ist nur in geringem Maße gestattet, solange sie die bestimmungsgemäße  Nutzung nicht behindert.

9. Lehrveranstaltungen im CAD_LAB haben Vorrang, eine andere Nutzung während der Lehrveranstaltungen ist nur nach vorheriger Absprache mit den Verantwortlichen möglich.

10. Beschädigungen und Fehlfunktionen der Hard- und Software sind den CAD_LAB-Verantwortlichen zu melden.

11. Weitere Nutzungsregeln und -einschränkungen können bei Bedarf vom CAD_LAB erlassen und an geeigneter Stelle (z.B. im WIKI oder per Aushang in den Räumen des CAD_LAB) veröffentlicht werden. Sie sind für die Nutzer bindend.

12. Die Nutzung des CAD_LAB ist ein Privileg und kein Grundrecht der Studierenden! Die Verantwortlichen im CAD_LAB können bei Verstößen gegen diese Bedingungen oder bei Verhalten, welches offensichtlich zur Stö­rung oder Schädigung des CAD_LAB geeignet ist Accounts löschen und Aufenthalts- und Nutzungsverbote für einzelne Personen aussprechen.