Konzept

KlangKunstBühne ist ein Weiterbildungsangebot der Universität der Künste Berlin, das sich an Kunstschaffende aller Disziplinen richtet.

In einwöchigen, intensiven Arbeitsphasen haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, intermedial tätigen KünstlerInnen über die Schulter zu schauen, über alle Spartengrenzen hinweg Erfahrungen in anderen Bereichen zu sammeln und in der gemeinsamen Arbeit die eigenen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten zu erweitern.

Ziel ist die Schaffung eines innovativen Klimas, in dem Kontakte geschlossen, Ideen gefunden und verwirklicht werden können – mit Nachwirkungen über die Projektwochen hinaus und Impulsen zur Entwicklung einer eigenen Klang-Kunst-Bühnen-Sprache.

Die Kurse der KlangKunstBühne werden in der Regel als Bildungsurlaub anerkannt.

KlangKunstBühne ist ein Angebot der Fakultät Musik in Zusammenarbeit mit der Fakultät Darstellende Kunst und der Berliner Summer University of the Arts, unterstützt von allen Fakultäten der UdK Berlin und dem UdK Berlin Career College.

Beirat der KlangKunstBühne

Renate Klett, Matthias Lilienthal, Cathy Milliken, Matthias Osterwold, Thomas Schildhauer