Diese Website wird derzeit auf gendergerechte Sprache umgestellt. Wir bitten um Verständnis, wenn noch nicht an allen Stellen genderneutral formuliert wurde – wir arbeiten daran!

Hörfunkfeature im RBB und MDR

Pleasureground, betreten verboten
Der Gartenkünstler Peter Joseph Lenné

Das aktuelle Hörfunkfeature unserer Studierenden zum Nachhören und Download:

mediathek.rbb-online.de/radio/Feature/Pleasureground-betreten-verboten/kulturradio/Audio

 

Von Julika Bickel, Nina Branner, Nadja Camesi, Sally-Charell Delin, Anna Gyapjas, Eva Kelley, Ann-Kathrin Liedtke, Samuela Nickel, Sarah Pepin und Claudia Reinhard


Peter Joseph Lenné ist heutzutage unbekannt. Studentinnen im 12. Jahrgang des Studiengangs Kulturjournalismus an der Berliner Universität der Künste machen sich deshalb neugierig mit Handy und Mikrofon auf die Spurensuche nach dem Gartenarchitekten, der durch seine Parkanlagen den Blick auf die Natur revolutionierte.

Erstaunliches tritt zutage, aber kein Heldendenkmal. Lenné lieferte Karl Friedrich Schinkel die Ideen für eine begrünte Innenstadt, in der sich das Proletariat des frühindustriellen Zeitalters erholen konnte. Allerdings werden die Pleasuregrounds des 19. Jahrhunderts heute oft mit Verbotsschildern belegt, die Parkordnung schiebt sich wie ein Riegel zwischen Benutzer und Betreiber dieser Volksgärten.

War das im Sinne des Erfinders? Peter Lenné - ein stolzer Nachfahre - bezieht in diesem vom Rundfunk Berlin-Brandenburg in Kooperation mit der Universität der Künste Berlin produzierten Feature dazu Stellung.

Produktion: rbb/UdK 2016
Verantwortlich: Wolfgang Bauernfeind
Realisation: Kaspar Wollheim, Venke Decker, Michael Ramm