How to Study at UdK Berlin - Einführungsworkshop für internationale Studierende

How to Study at UdK Berlin - Einführungsworkshop für internationale Studierende
Dozentinnen: Jessica Haß & Flóra Tálasi

Workshop English/Deutsch in Präsenz
Donnerstag, 14.04.2022, 10 - 14 Uhr, Hardenbergstr. 33, Raum 110
Keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahme gilt als Aktivität im IKM

Starting to study abroad is an adventurous experience. This workshop is meant to help students to overcome the first challenges in their new home – and raise their curiosity for what Berlin and Germany has to offer. The workshop leaders and mentees of the Studium Generale provide information on useful offers and relevant contacts. A guided walk to diverse university buildings can take place in the end of the workshop.

Welche Unterschiede gibt es im Studium in Berlin im Vergleich zu Deinem Heimatland? Was erwarten Dozent*innen von Euch als Student*innen an der UdK? Was sind typisch deutsche Umgangsformen an der Universität? Wo bekommst du Unterstützung? Wie leben deutsche Studierende? Wo und wie kannst Du Kommiliton*innen kennen lernen? Was kann man in Berlin erleben? Der Studienbeginn im Ausland ist manchmal ein Abenteuer. Dieser Workshop soll Studierenden dabei helfen, die ersten Herausforderungen in der neuen Heimat erfolgreich zu meistern – und sie neugierig machen auf die Dinge, die Berlin und ein Studium in Deutschland bieten können. Die Workshopleiterinnen und studentischen Mitarbeiter*innen des Studium Generale geben Auskunft und verweisen auf gute Angebote und hilfreiche Personen. Am Ende des Workshops kann bei Bedarf eine Campus-Führung mit dem Team des Interkulturellen Mentoring stattfinden.

Jessica Haß ist seit 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Theorie und Praxis der Kommunikation an der Universität der Künste Berlin. Ihre Promotion zur interkulturellen Kommunikation und Stereotypen schloss sie 2019 ab.
Flóra Tálasi ist Koordinatorin des Studium Generale der UdK Berlin.