Aktuelle Projekte

Seit 2015 finden an der Universität der Künste Berlin (UdK Berlin) viele Projekte mit und für Geflüchtete statt, sowohl auf studentischer als auch auf institutioneller Ebene. Hier finden Sie eine Auswahl von Projekten, die sich an geflüchtete Menschen richten.

"Fit für die Künste": Studienvorbereitungskurse für Geflüchtete an der UdK Berlin

Stand am 24.11.2022

„Fit für die Künste“ ist ein kostenloses Lehrangebot zur Studienvorbereitung für Geflüchtete, die sich für ein Studium an einer deutschen Kunst- oder Musikhochschule bewerben möchten. Die Workshops sind in vier Bereiche unterteilt:Studienorientierung & Bewerbungsvorbereitung, Intercultural Study Skills, Empowerment & Resilience, Fachsprachen für kreative Studienfächer.

Die neue Ausgabe wird im Januar 2023 starten. Die Anmeldung ist fortlaufend möglich. Weitere Informationen finden Sie hier:www.udk-berlin.de/integra

Alle Workshops sind kostenlos. Sie werden durch den DAAD im Rahmen des INTEGRA-Programms aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Artist Training DIGITAL BASICS

Stand am 29.09.2022

Das Projekt Artist Training DIGITAL BASICS ist ein Qualifizierungsprogramm am UdK Berlin Career College für Exil-Künstler*innen. Lehrziele der Weiterbildungsangebote sind die Vernetzung in die lokale Kultur- und Kreativwirtschaft, die strategische Positionierung in der jeweiligen künstlerischen Ausrichtung und die Etablierung auf dem Berliner Arbeitsmarkt. Von August bis Dezember 2022 sind vier Blöcke und eine Netzwerkveranstaltung für Exil-Künstler*innen und die Fortsetzung der Reihe Artist Training Lab geplant.

Programm:

Workshops, Exkursionen, Beratungen für Musik, Bildende Kunst, Darstellende Kunst und Film

4.10. – 20.11. MUSIC mit Geraldine Hepp und Ganna Gryniva

5.10 – 20.11. FILM mit Kerstin Nickig und Natalija Yefimkina

Okt. – Nov.    PERFORMING ARTS

Nov.    FINE ARTS mit Saskia Köbschall und Anton Kats

Registrierung:  udk-berlin.de/ziw/artisttrainingregistrierung

 

GASTHÖRER*INNEN+

Stand am 05.09.2022

Geflüchtete Studieninteressierte können, nach Zustimmung durch die Lehrenden, als GASTHÖRER*INNEN+ im Wintersemester 2022 an Lehrveranstaltungen der UdK Berlin teilnehmen. Dies ist nach Zustimmung durch die Fakultät und die Lehrenden auch für künstlerischen Unterricht möglich. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass GASTHÖRER*INNEN+ an Prüfungen teilnehmen und sich dies von den Lehrenden bescheinigen lassen. Weitere Informationen zum Gasthörer*innen+ Antrag finden Sie hier.

 

COMMON GROUND

Stand am 17.03.2022

Die studentische Initiative „COMMON GROUND der Universität der Künste Berlin fördert über diverse Kanäle die Vernetzung von Studierenden mit geflüchteten Menschen, um die Möglichkeiten von persönlicher und künstlerischer Entwicklung durch ein Studium an einer Kunsthochschule greifbar zu machen. Zu ihren Hauptaktivitäten gehören die Workshopsreihe "How to Study" und das Mentoringprogramm "Common Ground Studio".

Mehr Information zu Common Ground und ihren Projekten finden Sie auf Facebook sowie auf Instagram.

Das Projekt wird vom DAAD im Rahmen des WELCOME-Programms aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Beratungsstelle ARTIST TRAINING BERLIN

Stand am 05.09.2022

Die Beratungsstelle Artist Training Berlin bietet Erstberatung und Weitervermittlung für alle Bereiche an der Universität der Künste Berlin. Ziel ist es, passgenaue Angebote und Ansprechpartner*innen für Studieninteressierte, Studierende und Wissenschaftler*innen sowie professionelle Künstler*innen mit Fluchthintergrund zu finden.

Seit 2016 hat das Artist Training in 33 Modulen Informationen und Kontakte für über 400 Exil-Künstler*innen, Medienschaffende und Kreative aus folgenden Branchen angeboten: Musik, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Film und anfangs Kulturjournalismus.

Das Projekt Artist Training Berlin wird gefördert aus Mitteln des Regierenden Bürgermeisters von Berlin / Senatskanzlei - Wissenschaft und Forschung.

International Office und Studium Generale erhalten Förderzusage des DAAD

Gute Nachrichten aus dem International Office und dem Interkulturellen Mentoringprogramm des Studium Generale: Das International Office und Studium Generale erhalten für 2022 eine Förderzusage des DAAD von über 100.000 EUR für die Initiativen Common Ground, Fit für die Künste und Beyond UdK. Mehr Informationen finden Sie hier.

Abgeschlossene Projekte

Wenn Sie mehr über abgeschlossene Projekte erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.