Nebenberufliche Frauenbeauftragte Fakultät Darstellende Kunst

Nebenberufliche Frauenbeauftragte der Fakultät Darstellende Kunst

Kerstin Iskra
Studiengang Musical/Show
E-Mail: iskra_ @udk-berlin.de
Tel. (030) 3185-2524

Vertretung:
Jeanne Louët
E-Mail: jeannelouet_ @free.fr

Aufgaben

• Interessenvertretung der Frauen der Fakultät Darstellende Kunst
• Beisitzerinnen mit Vetorecht in allen Stellenbesetzungsverfahren
• Ansprechpartnerinnen für Probleme oder Projekte
• Ansprechpartnerinnen bei sexueller Belästigung
• Zusammenarbeit mit der hauptberuflichen Frauenbeauftragten

Gremien

• Frauenvollversammlung der Fakultät Darstellende Kunst
• Beirat der Frauenbeauftragten der UdK

1. RUNDE 2018: Vergaberichtlinien der Mittel aus dem Anreizsystem zur Frauenförderung der Fakultät Darstellende Kunst

  1. Der Antrag sollte fakultätsinterne und -übergreifende Projekte mit frauen- bzw. genderspezifischen Themen beinhalten, gefördert werden Projekte von Studierenden, Lehraufträge, Workshops oder ähnliches.

  2. Das Projekt muss im selben Haushaltsjahr stattfinden und abgeschlossen werden.

  3. Die Förderungssumme lag im letzten Jahr durchschnittlich bei € 250,- pro Antrag

  4. Der Antrag ist per e-mail mit folgenden Angaben an uns zu schicken:
    - Vorstellung der Antragstellerin/ der Projektgruppe
    - Konzept des Projektes mit Antragsbegründung (maximal eine Seite)
    - Kostenkalkulation mit Auflistung aller Ausgaben und eventuellen Einnahmen 
    Bewilligt werden i. d. R. Sachmittel ( Neuanschaffungen verbleiben im Besitz der UDK) und Honorare. Es gilt zu beachten, dass Bewirtungskosten nicht zuwendungsfähig sind.

  5. Eine Kommission ( die Frauenbeauftragten,eine Professorin, eine Studentin) wird über die Auswahl der Anträge und Vergabe der Mittel entscheiden.

  6. Bei der Mittelvergabe ist ausschlaggebend, dass möglichst viele Fakultätsangehörige von den Veranstaltungen profitieren.

  7. Spätestens 2 Monate nach Beendigung des Projekts muss den Frauenbeauftragten eine vollständige Abrechnung und eine Projektdokumentation/Abschlußbericht, wenn möglich mit Bildern, vorliegen. Abrechnungen für zeitlich spätere Projekte müssen wegen des Jahresabschlusses bis zum 07 .Dezember 2018 in der Fakultätsverwaltung vorliegen.

  8. FRISTDer Antrag ist bis 04.Mai zu übersenden an:  
    iskra_ @udk-berlin.de oder jeannelouet_ @free.fr

ACHTUNG: Kurze Präsentation des Projektes nach erfolgter Einladung am 16. Mai 2018 ab 10 Uhr      

Was ist die Frauenvollversammlung?

• Einmal im Semester tagt die Frauenvollversammlung, bei der alle Anwesenden erörtern,
  wie Frauen konkret unterstützt werden können.

Geförderte Projekte aus dem Anreizsystem

Hier finden Sie eine Auswahl geförderter Projekte aus dem Anreizsystem.

Informationen zum Angebot KidsMobil

KidsMobil ist eine flexible Kinderbetreuung für UdK-Mitglieder,die Erziehungsberechtigte von Kindern in betreuungsrelevantem Alter sind. Wenn Sie sich für KidsMobil anmelden, können Sie als Lehrende, Mitarbeitende und Studierende der UdK in dienstlichen und Betreuungsnotfällen eine flexible Kinderbetreuung zu Hause erhalten.

Die UdK erwirbt bei dem gemeinnützigen Unternehmen Socius - die Bildungspartner GmbH jährlich ein begrenztesKontingent an Betreuungsstunden. Die Betreuung ist in Ausnahmefällen und Notsituationen buchbar und ergänzt Ihre planmäßige Kinderbetreuung. Bitte beachten Sie, dass das Angebot nicht zur Abdeckung von regulären Arbeitszeiten und regelmäßigen Unterrichtseinheiten vorgesehen ist.

Mehr Informationen: KidsMobil Flyer