Kammerchor der Künste

Quelle: Stefan Röhl
Quelle: Teresa Pfefferkorn
Quelle: Stefan Röhl

Der Kammerchor der Künste Berlin formt sich aus rund 25 Musikstudierenden der Universität der Künste Berlin, vor allem angehenden Schul- und Kirchenmusikern, Gesangspädagogen und Tonmeistern, die unter der Leitung von Prof.in Maike Bühle mit ausgesprochener Begeisterung für detailreiche Interpretationen und für einen stilistisch variablen, jedoch stets homogenen Chorklang gemeinsam musizieren. Mit Konzentration, Hingabe und Leidenschaft wird einhellig am gemeinsamen Ausdruck gearbeitet und versucht, über sich hinauszuwachsen, um den Klang stets noch weiter zu verfeinern und sich dem Kern der Kompositionen anzunähern. Auf Konzertreisen musiziert und konzertiert das Ensemble auch außerhalb Deutschlands.

In Zusammenarbeit mit der Tonmeisterabteilung der UdK Berlin entstandenen bereits vielfältige Produktionen. Ebenso besteht eine enge Kooperation mit der Abteilung für Alte Musik der UdK Berlin, u.a. wurde hier bereits gemeinsam J. S. Bachs Motette „Der Geist hilft unser Schwachheit auf“ erarbeitet, aufgeführt und eingespielt.

Aus aktuellem Anlass ist die Arbeit des Kammerchores der Künste im Moment nur eingeschränkt möglich. Einen Eindruck über das Sommersemester 2020 unter Corona-Bedingungen können Sie in diesem Portrait gewinnen:
www.youtube.com/watch?v=5qJqpWyyL_E&feature=emb_logo

Veranstaltungen

Auf Grund der aktuellen Situation sind alle Konzerte des Großen Chores der UdK und des Kammerchores der Künste bis auf weiteres ausgesetzt.

Informationen für Interessierte

Auch das kommende Semester wird entsprechend den aktuellen Hygienebestimmungen eingeschränkt stattfinden müssen. Trotzdem werden wir weiter singen!
Interessierte Studierende schicken bitte eine kurze Mail mit einem Überblick über ihre bisherigen Chor- und Gesangserfahrungen an hochschulchor_ @udk-berlin.de, melden sich über folgenden Link bis zum 25.10.20 an 

https://tinyurl.com/chor-anmeldung-wise2021 

und erhalten dann Rückmeldung über eine Einladung zum Vorsingen am 26.10.2020 in der Lietzenburger Straße. Das Vorsingen besteht aus einem Vortrag des Pflichtstücks ( Hans Koessler: Einsamkeit, Takt 1-23, zu finden hier), sowie eines unbegleiteten Liedes nach eigener Wahl, außerdem wird es ein kleines Stück vom Blatt geben.

Geplante Termine (alles unter Vorbehalt, Änderungen aufgrund Corona leider möglich):

reguläre Proben dienstags 14-16 Uhr im JJS (Bundesallee)

PWE in Sauen - sofern bis dahin wieder geöffnet: 6.-8.11.20

Aufnahmetermine im Konzertsaal Ha: 24.11.20 10-20 Uhr, 25.11.20 10-17 Uhr, sowie 3.-5.12.20 (ganztägig)

Aufnahme- und Konzerttermine im JJS: 9.1.21 14-18 Uhr und 10.1.21 10-21 Uhr

Kontakt

Bei Fragen rund um die Hochschulchöre kontaktieren Sie bitte

Prof.in Maike Bühle und Team

hochschulchor@udk-berlin.de

Verwandte Themen