Opfer von Diskriminierung und Unrecht in der NS-Zeit

Das vorliegende Verzeichnis führt Angehörige der Vorgängereinrichtungen der heutigen UdK auf, die während des „Dritten Reiches“ (1933–1945) und in der Zeit des Aufstiegs des Nationalsozialismus an ihrer jeweiligen Hochschule diskriminiert, verfolgt oder entlassen wurden. Sowohl Studierende als auch Lehrende sind berücksichtigt, wobei die Dunkelziffer gerade bei den Studierenden aufgrund der schlechten Quellenlage hoch sein dürfte.

Die betroffenen Personen sind auf der Basis des gegenwärtigen Forschungsstands und der im Universitätsarchiv vorliegenden Erkenntnisse ermittelt und nachgewiesen worden. Das Verzeichnis stützt sich nicht zuletzt auf Forschungen, die seit den 1980er Jahren im Auftrag der UdK zur eigenen Geschichte durchgeführt wurden. Trotz intensiver Bemühungen, das in der Zeit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft begangene Unrecht aufzudecken, ist davon auszugehen, dass das Verzeichnis unvollständig ist. Für Hinweise zur Ergänzung sind wir dankbar.  

Quelle: UdK-Archiv, Charlene Deppe

A - D

Behrmann, Leonie

Studentin der Architektur an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“)

Bodky, Erwin (1896–1958)

Pianist, Musikwissenschaftler

Lehrer für Musik (mit Schwerpunkt Alte Musik) an der Akademie für Kirchen- und Schulmusik

1933 Kündigung aus eigener Initiative aufgrund erschwerter Lebensbedingungen (aus rassischen Gründen)

Böhm, Ernst (1890–1963)

Grafiker

Professor an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst, Leiter der Abteilung angewandte Kunst

1937 Entlassung (wegen seiner jüdischen Ehefrau)

Dr. Borris-Zuckermann, Siegfried

Komponist, Musikwissenschaftler

Lehrer am Seminar für Musikerziehung der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Dr. jur. Daniel, Oscar (1879–1940)

Gesangspädagoge, Sprecherzieher

Lehrer für Gesang und Sprechunterricht an der Opernschule der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Deri, Max (1878–1938)

Kunstwissenschaftler, Kunstkritiker

Lektor für Bildende Kunst an der Hochschule für Musik

1932 Entlassung „wegen notwendiger Einsparungen“ (jedoch aus rassischen Gründen)

Dose, Heinz (1912–1980)

Student an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Ausschluss vom Studium (nach Teilnahme an der Beseitigung einer Hakenkreuzfahne)

Dressler, August-Wilhelm

Maler

Lehrer für Abendakt an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1938 Entlassung (aus kulturellen Gründen)

Duda, Fritz

Student der Malerei an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“)

E - H

Eichler, Gerhard

Student der Architektur an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“)

Eisner, Bruno (1884–1978)

Pianist

Lehrer für Klavier an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Erdmann, Karl (geb. 1896)

Student der Bildhauerei an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“)

Feuermann, Emanuel (1902–1942)

Lehrer für Violoncello an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Findeisen, Anne-Lotte (geb. 1912)

Studentin an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Ausschluss vom Studium (nach Teilnahme an der Beseitigung einer Hakenkreuzfahne)

Fischel, Oskar (1870–1939)

Kunsthistoriker

Lehrer für Kunstgeschichte an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Flesch, Carl (1873–1944)

Violinist und Violinpädagoge

Lehrer für Violine, Professor an der Hochschule für Musik

1934 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Flieser, Jeane (1912–2007)

Malerin 

Studentin an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1937 Studienverbot (aus rassischen Gründen)

Franck, Philipp (1860–1944)

Maler

Direktor (bis 1928), Professor an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 „Verhaftung“ durch uniformierte SA-Studenten beim terroristischen Sturm auf die Kunstschule

Frenkel, Stefan (1902–1979)

Violinist

Lehrer für Violine (Assistent von Carl Flesch) an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Genz, Gustav

Student der Architektur an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

 

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“)

George, Georg

Student der Architektur an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“)

Gies, Ludwig (1887–1966)

Bildhauer

Lehrer an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1936 Beurlaubung, 1938 Entlassung (aus kulturellen Gründen)

Graumann, Erwin (1902–1988)

Student der Malerei an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“)

Haase, Hans-Joachim

Student an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 vorübergehender Ausschluss vom Studium (nach Teilnahme an der Beseitigung einer Hakenkreuzfahne)

Hasler, Bernhard (1884–1945)

Maler

Lehrer für Malerei und Aktzeichnen, Leiter einer Übungsschule an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Diffamierung durch Studierende (aus politischen Gründen)

Heidenreich, Johannes (geb. 1890)

Korrepetitor

Lehrer für Korrepetition an der Hochschule für Musik

1932 Entlassung „wegen notwendiger Einsparungen“ (jedoch aus rassischen Gründen)

Hernried, Robert (1883–1951)

Kapellmeister

Professor an der Akademie für Kirchen- und Schulmusik

1934 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Hindemith, Paul (1895–1963)

Komponist, Bratschist

Lehrer für Komposition an der Hochschule für Musik

1934 Beurlaubung, 1937 Kündigung (Diskriminierung aus kulturellen Gründen)

Hofer, Karl (1878–1955)

Maler

Lehrer an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Beurlaubung, 1934 vorzeitige Versetzung in den Ruhestand (aus politischen und kulturellen Gründen sowie wegen seiner jüdischen Ehefrau)

von Hornbostel, Erich Moritz (1877–1935)

Musikethnologe

Leiter des Phongramm-Archivs an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Hübscher, Abraham (geb. 1902)

Student der Malerei an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“)

I - L

Jacob, Käthe (1898–1979)

Rhythmiklehrerin, Pianistin

Lehrerin für Rhythmik und Gehörbildung an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Jeidels, Stefan (geb. 1886)

Pianist

Lehrer für Klavier an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Dr. Jokl, Ernst (geb. 1878)

Korrepetitor

Lehrer für Korrepetition an der Opernschule der Hochschule für Musik

1932 Entlassung „wegen notwendiger Einsparungen“ (jedoch aus rassischen Gründen)

Kamps, Heinrich (1896–1954)

Maler

Direktor, Professor an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Amtsenthebung und Versetzung an die Vereinigten Staatsschulen, 1937 vorzeitige Pensionierung (aus politischen und kulturellen Gründen)

Kaufmann, Greta

Bildhauerin

Studentin an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1939 Studienverbot (aus rassischen Gründen)

Klatt, Herbert (geb. 1907)

Student der Architektur an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“)

Klein, César (1876–1954)

Maler

Professor an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Beurlaubung, 1937 Entlassung (aus kulturellen Gründen)

Kraus, Else (1890–1979)

Pianistin

Lehrerin für Klavier (mit Schwerpunkt zeitgenössische Musik) an der Akademie für Kirchen- und Schulmusik

1934 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Kreutzer, Leonid (1884–1953)

Pianist

Lehrer für Klavier, Professor an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Lahs, Curt (1893–1958)

Maler

Lehrer für Zeichnen und Malerei, Professor an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Entlassung (aus politischen und kulturellen Gründen)

Lappe, Joseph (geb. 1905)

Student an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“)

Legal, Ernst (1881–1955)

Schauspieler, Regisseur und Intendant

Lehrer für dramatischen Unterricht an der Hochschule für Musik

1932 Entlassung „wegen notwendiger Einsparungen“ (jedoch aus rassischen Gründen)

Leipziger-Nietner, Friedel (geb. 1902)

Gestalterin

Lehrerin für Nadelarbeit an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Loebenstein, Frieda (1888–1968)

Pianistin, Klavierpädagogin

Lehrerin für Klaviermethodik am Seminar für Musikerziehung der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

M - P

Matthiae, verh. Lahs, Marianne (1910–1998)

Studentin an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Ausschluss vom Studium (nach Teilnahme an der Beseitigung einer Hakenkreuzfahne)

Mucke, Hans (geb. 1907)

Student der Architektur an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“)

Nussbaum, Felix (1904 – 1944 Auschwitz)

Student der Malerei (bis 1930) an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

Paul, Bruno (1874–1968)

Direktor der Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst (bis 1932)

1932 Rücktritt (nach öffentlichen Angriffen auf seine Amtsführung)

Pfeffer, Charlotte (1881–1970)

Rhythmikerin, Musiktherapeutin

Lehrerin für rhythmische Gymnastik, Gehörbildung und Improvisation, Professor an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus politischen Gründen)

Poelzig, Hans (1869–1936)

Architekt

Direktor der Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Amtsenthebung (im Zuge der nationalsozialistischen „Gleichschaltung“)

Prüwer, Julius (1874–1943)

Dirigent

Leiter der Kapellmeisterschule und des Hochschulorchesters, Professor an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Q - T

Raemisch, Waldemar (1888 – 1955)

Bildhauer

Professor für Silberschmiedekunst an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1937 Entlassung (wegen seiner jüdischen Ehefrau)

Reger, Walter (1889–1969)

Bildhauer

Lehrer an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Entlassung (aus kulturellen Gründen)

Reifferscheid, Heinrich (1872–1945)

Maler, Radierer

Lehrer für Malerei, Professor an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Versetzung an die Düsseldorfer Kunstakademie

Reybekiel, Wacland (geb. 1902)

Student der Grafik an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Ausschluss vom Studium (wegen „kommunistischer Gesinnung“), 1934 Ablehnung der Wiederaufnahme

Ronnis, Hannsjürgen

Studienbewerber

1937 Ablehnung der Aufnahme an der Hochschule für Musik wegen Erreichens des zulässigen Prozentsatzes für „Nichtarier“

Rostal, Max (1905–1991)

Violinist, Violinpädagoge

Lehrer für Violine, Professor an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Dr. phil Sachs, Curt (1881–1959)

Kunst- und Musikwissenschaftler

Leiter der Musikinstrumenten-Sammlung und Lehrer für Instrumentenkunde, Professor an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Salomon, Charlotte (1917 – 1943 Auschwitz)

Malerin

Studentin an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1937 Verlassen der Hochschule (nach Diskriminierung aus rassischen Gründen)

Schabbon, Robert (1899–1934)

Maler

Student an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1934 Selbstmord in der Hochschule aus Verzweiflung über die politische Situation

Scharff, Edwin (1887–1955)

Bildhauer

Lehrer an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Beurlaubung, Versetzung an die Kunstakademie Düsseldorf (aus politischen und kulturellen Gründen)

Schlemmer, Oskar (1888–1943)

Maler

Lehrer an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Entlassung (aus kulturellen Gründen)

Schlesinger, Charlotte (1909–1976)

Komponistin, Musikpädagogin

Lehrerin am Seminar für Musikerziehung der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Schnabel, Artur (1882–1951)

Pianist, Komponist

Lehrer für Klavier, Professor an der Hochschule für Musik

1931 Kündigung (aufgrund der nationalsozialistischen Tendenzen in der Lehrerschaft)

Schreker, Franz (1878–1934)

Komponist

Direktor der Hochschule für Musik

1932 Rücktritt (nach Angriffen auf seine Amtsführung)

Schüle, Arno

Student an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Ausschluss vom Studium (nach Teilnahme an der Beseitigung einer Hakenkreuzfahne)

Schumacher, geb. Hohenemser, Elisabeth (1904 – 1942 Plötzensee)

Grafikerin, Fotografin 

Studentin an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

 

Schumacher, Kurt (1905 – 1942 Plötzensee)

Holzbildhauer

Student an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

 

Singer, Kurt (1885–1944 Theresienstadt)

Arzt, Dirigent, Musikkritiker und Intendant

Leiter der Ärztlichen Beratungsstelle für Musiker an der Hochschule für Musik

1932 Entlassung „wegen notwendiger Einsparungen“

von Stetten, Emy (1898 – 1980)

Sängerin

Lehrerin für Stimmbildung und Sologesang an der Akademie für Kirchen- und Schulmusik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Dr. Strelitzer, Hugo (1896–1981)

Korrepetitor

Lehrer für Korrepetition an der Opernschule der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Stückgold, Jacques (Jakob) (1877–1953)

Sänger, Gesangspädagoge

Lehrer für Gesang, Professor an der Hochschule für Musik

1932 Entlassung „wegen notwendiger Einsparungen“ (jedoch wohl aus rassischen Gründen)

Tappert, Georg (1880–1957)

Maler

Lehrer für Zeichnen und Malerei, Professor an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Verlust der Professur mit Beamtenstatus, 1937 Entlassung (aus politischen und kulturellen Gründen)

Tessenow, Heinrich (1876–1950)

Architekt

Lehrbeauftragter an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 Entlassung (nach Aufdeckung einer „kommunistischen Zelle“ in seiner Klasse)

U - Z

Vandewart, verh. Evans, Gertrud (1920–2013)

Violinistin

Studentin der Violine an der Hochschule für Musik

1938 Hausverbot (aus rassischen Gründen)

Vinecky, Josef (geb. 1882)

Maler

Lehrer an der Staatlichen Kunstschule zu Berlin

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Vocke, Alfred (1886–1944)

Bildhauer

Lehrer an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1937 Entlassung (wegen seiner jüdischen Ehefrau)

Warburg, Fanny (1871–1969)

Pianistin, Korrepetitorin

Lehrerin für Korrepetition an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)

Waschow, Friedrich

Student der Innenarchitektur an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1938 Ausschluss vom Studium wegen eines „Vergehens“ gegen § 175 Reichstrafgesetzbuch

Weigert, Hermann (geb. 1890)

Korrepetitor

Lehrer an der Hochschule für Musik

1932 Entlassung „wegen notwendiger Einsparungen“ (jedoch wohl aus rassischen Gründen)

Weiß, Emil Rudolf (1875–1942)

Maler, Grafiker

Lehrer an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1933 vorzeitige Versetzung in den Ruhestand (aus kulturellen Gründen)

Wetzel, Justus Hermann (1879–1973)

Komponist, Pädagoge, Schriftsteller,

Lehrer für Musiktheorie, Improvisation und Musikdiktat, Professor an der Akademie für Kirchen- und Schulmusik

1937 Entlassung (wegen seiner jüdischen Ehefrau)

Wolfsfeld, Erich (1884–1956)

Maler 

Lehrer an den Vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst

1936 Entlassung (aus rassischen Gründen)

von Zemlinsky, Alexander (1871 – 1942)

Komponist, Dirigent

Lehrer für Partiturspiel an der Hochschule für Musik

1933 Entlassung (aus rassischen Gründen)