Beratung

Das InKüLe Team unterstützt und berät weitgefächert durch mediendidaktische und medientechnologische Expertise digitale / hybride Lehrformate der verschiedenen Studiengänge und Fakultäten der UdK Berlin. So sind in den letzten Monaten im individuellen Austausch mit Lehrenden übergreifende Problemstellungen und Fragekontexte deutlich geworden, die wir im weiteren konkreten Austausch mit Lehrenden und Studierenden ausdifferenzieren und auffächern möchten. Vor allem wollen wir Ihnen fachlich kompetent zur Seite stehen. Hierzu bieten wir eine Beratung wöchentlich nach Vereinbarung an.

Wann: montags 14  - 15 Uhr (n.V.)

Kontakt: inkuele_ @intra.udk-berlin.de

In unserer wöchentlichen Beratung laden wir Sie ein, mit uns Ihre konkreten Anliegen zu realisieren und Ihre Fragen und konkreten Bedarfe zu klären. Unser Ziel ist, das weite Themenfeld der Digitalitisierung in der künstlerischen Lehre eine innovative Kontur zu geben, in einen Austausch zu treten und über spezifische Fragestellungen kritische Reflexionen zu initiieren. Im Rahmen der Beratung werden Konzeptionshilfen zur Anwendung von Hardware und Software im Unterricht gegeben. Gerne können Sie jederzeit bei uns proaktive Anfragen oder Ideen einreichen.

Als Teil des Projekts InKüLe (Innovationen für die künstlerische Lehre) arbeiten wir mit verschiedenen Technologien (z.B. Streaming Setups, 3D Scanner, 3D Drucker, VR und AR Brillen), um deren Anwendung zu erproben und sie kritisch zu reflektieren. Hierzu setzen wir uns unter anderem mit den folgenden Fragen auseinander:

  • Wie wird sich die künstlerische Lehre und das Lernen in Zukunft verändern?
  • Welche sensorischen Erlebnisse sind durch das digitale Werkzeug möglich?
  • Wie kann man plastische oder performative Arbeiten digital vermitteln und einen weitreichenden Austausch schaffen?

Verwandte Themen