Workshop „Moving Sound Aligned”

Lichtinstallation im Flur.

Raumtaster [Berlin] at GLINT

Quelle: Kerstin Ergenzinger / VG Bild-Kunst

Die aktuellen Stipendit*innen Kerstin Ergenzinger und Bnaya Halperin-Kaddari der Graduiertenschule im BAS und Kiran Kumar, Assoziierter im BAS, bieten gemeinsam im Rahmen des Studium Generale der UdK Berlin den Workshop „Moving Sound Aligned” an.

Die Idee ist mit verschiedenen Formen von Bewegung und Improvisation zu experimentieren. Und das sowohl räumlich als auch schalltechnisch, indem unterschiedliche Praktiken zusammengebracht werden. Kerstin Ergenzinger baut klangerzeugende Maschinen, die zum Tanzen oder Spielen einladen. Kiran Kumar ist Tänzer und Bnaya Halperin-Kaddari macht experimentelle Musik. Dieses Zusammenspiel soll über einige Tage beobachtet und untersucht werden. Die teilnehmenden Studenten werden eingeladen mit den klanghaften Skulpturen zu interagieren, zu tanzen und zu spielen. Eine öffentliche Performance bildet den Abschluss des Workshops.

Wann?
5. – 7. Juli 2018, 10 – 18Uhr

Wo?
Werkstatttraum (ttt)
Skalitzer Straße 100
10997 Berlin

mehr Informationen

Anmeldungen sind hier bis zum 22. April möglich