17. Juli - 6. August

Asynchronicity of Now

“Wir werden unsere Gegenwart nie fassen, sie wird sich uns immer entziehen. Deshalb ist die Gleichzeitigkeit die schwierigste Aufgabe, denn wahrhaftig zeitgenössisch ist - wie schon Nietzsche wusste - das Unzeitgemäße [...] Deshalb bin ich überzeugt, dass nur die Archäologie einen Zugang zur Gegenwart ermöglicht, denn sie zeichnet ihren Verlauf und ihren Schatten nach, den die Gegenwart auf die Vergangenheit wirft.” * **Giorgio Agamben in einem Interview in “Die Zeit”