Erick Manana – Feo Gasy – Lokanga

Foto der fünf Performer mit ihren Instrumenten.

Lokanga Köln Quartet

Quelle: Lokanga Köln Quartet

Wie klingt es, wenn sich klassische Streichersounds auf die Spuren tropischer Rhythmen begeben, sich anstecken lassen von Maloya, Sega, Salegy oder Ba Gasy? Wie wandelt sich die Poesie der madegassischen Sprache, wenn sie auf europäische Klassik trifft? Am 12. Oktober teilen sich der madegassische Sänger und Gitarrist Erick Manana, die Gruppe Feo Gasy sowie das Lokanga Köln Quartet die Bühne des Théatre Jacques Carat. Mit dabei unsere Mitarbeiterin Jenny Fuhr. 
 
Wann? Wo?
12. Oktober 2019
Théâtre Jacques Carat 
21 Avenue Louis Georgeon
94230 CACHAN
Frankreich

mehr Informationen