SEMINAR 'hello, robot'

Ausstellung PRINTED TOWER Futurium Berlin (Caroline Høgsbro und Sven Pfeiffer)

Quelle: Futurium

MA Architektur Modul 05: Wahlbereich

MA Design & Computation Wahlpflichtbereich I

'hello, robot'

Das Seminar 'hello, robot' vermittelt Basiswissen für die Programmierung (rhino/grasshopper/arduino) und den kreativen Umgang mit Robotern, Mikrocontrollern und 3D-Druckern. Programmierkenntnisse sind dazu nicht zwingend notwendig, sondern werden im Laufe des Kurses vermittelt. Neben Grundzügen der Robotik und Pfadplanung werden wir uns auch mit dem Bau von sogenannten Endeffektoren beschäftigen. Dies sind zusätzliche Elemente/Werkzeuge, die als letztes Glied auf den Roboterarm aufgesetzt werden. Diese können rein geometrischer Natur sein, aber auch selbst elektronische Elemente wie Sensoren und Motoren enthalten oder auch andere Funktionen und Effekte ermöglichen. 

Zusätzlich werden Themen wie Generative Kunst und Gestaltung, Kybernetik, Algorithmen und Emergenz anhand von Quellen diskutiert.

Begleitet wird das Seminar von externen Vorträgen von KünstlerInnen und ForscherInnen aus relevanten Bereichen.

Die so gewonnen Erfahrungen und Erkenntnisse sollen dann mittels eines selbst gestellten, gestalterischen Themas gegelesen und schließlich in Gruppenarbeit in einen integrierten Gestaltungsprozess eingebettet werden.

Es handelt sich um eine Kooperation zwischen den Studiengängen Architektur und Design & Computation

Das Seminar findet immer Montags um 10 -13:30 Uhr am BOL statt

Erster Termin: 25.10.2021

Berlin Open Lab 
Einsteinufer 43
10587 Berlin

Masterstudierende mit besonderem Interesse an interdisziplinärem Arbeiten und Robotik wenden sich bitte mit kurzer Begründung für die Wahl an: 

WM Christian Schmidts

c.schmidts@udk-berlin.de