17/04/23 Start Master SS 23

EXPERTISE

Master-Entwurf SoSe 2023


Dieses Semester werdet ihr Fenster und Türen entwerfen. Und direkt bauen. Nicht als Modelle, sondern für bestehende Häuser. Eine Tür oder ein Fenster hält bereits genügend architektonische Fragestellungen für ein Semester bereit, finden wir. Wir könnten zum Beispiel mit Bruno Latours Faszination für den „Berliner Schlüssel“ beginnen und uns über die Verflochtenheit von Menschen und Dingen wundern. Oder wir können uns über den Energieverlust alter Fenster ärgern, obwohl sie doch so schön sind - und versuchen, praktische Lösungen für diese Misere zu entwickeln. Wir können uns aber auch fragen, wie „multifunktional“ ein Fenster oder eine Tür überhaupt sein muss. Vielleicht kann auch das eine Fenster besonders filigran und zerbrechlich sein, das andere daneben dafür besonders praktisch, energieeffizient oder mechanisiert.

Fenster und Türen zu gestalten und zu konstruieren erfordert Wissen. Sie zu bauen, noch mehr Wissen. Hierfür gibt es Profis. Profis haben die richtigen Werkzeuge, das richtige Material, haben Expertise. Und sie haben „Scheine“. In diesem Semester werdet ihr in diese Welten eintauchen. In Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Berlin wird ein Teil von euch den Tischler-Schreiner-Maschinenschein 1 (TSM 1) erwerben. Eine andere Gruppe wird in Kooperation mit der Grünen Akademie Berlin-Brandenburg einen Motorsägenschein erwerben und das Werben von Holz im Forst erlernen. Eine dritte Gruppe schließlich wird im Restaurierungzentrum Berlin das Drechseln sowie die historische Oberflächenbearbeitung mit Ölfarben und Schellacken üben. 

Dieses „Expert*innenwissen“ wird euch helfen. Ihr werdet das ganze Semester über praktisch arbeiten - im Studio, den Werkstätten der UdK und an den Bauorten. Entwerfen, Zeichnen und Bauen werden miteinander verschmelzen. Jede 2er oder 3er-Gruppen baut ihr eigenes Fenster oder ihre eigene Tür. Wir schlagen einige Bauorte vor - und freuen uns, falls ihr einen besseren Ort kennt. Handwerkliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber natürlich sehr hilfreich. Vorausgesetzt wird die Bereitschaft, sich in die spannenden und widersprüchlichen Welten der Fenster und Türen zu stürzen und kontinuierlich am Werkstück zu arbeiten. 

Den Erwerb des TSM- bzw. Motorsägenscheines sowie die Kompaktausbildung im Restaurierungszentrum Berlin werden wir mit Mitteln des Fachgebietes subventionieren. Dennoch ist je nach Kurs ein Eigenbetrag zwischen 80,- und 190,- EUR zu errichten. Die Kurse finden voraussichtlich im Zeitraum vom 06.05.-13.05.2023 statt.


Start: Mittwoch, 19.04.2023 um 10:00 Uhr, Raum 306

Quelle: SUMMACUMFEMMER