Bewerbungsinformationen zum Q-Master

Quelle: Marcus Witte

Ziel des Studiengangs

Künstlerinnen und Künstler, die über einen Studienabschluss in der Bildenden Kunst verfügen, können in einem berufsqualifizierenden Masterstudiengang die Qualifikationen für das Lehramt Bildende Kunst an Integrierten Sekundarschulen (ISS) und Gymnasien, mit einem akademischen Abschluss erwerben. Durch das Studium werden Künstlerinnen und Künstler ausgebildet, Schülerinnen und Schüler Bildende Kunst in ihren vielfältigen Erscheinungsformen zu vermitteln und ihnen zu helfen, ein individuelles künstlerisches Profil zu entwickeln.

Aufbau des Studiengangs

Die Regelstudienzeit „Quereinstiegsmaster Lehramt Bildende Kunst an Integrierten Sekundarschulen und Gymnasien“ beträgt vier Semester. Das Studium beinhaltet Module zur Kunstwissenschaft, Ästhetik und Kunstdidaktik (83 Leistungspunkte) sowie Module der Bildungswissenschaften (37 Leistungspunkte). Die Module der Bildungswissenschaften werden an der Freien Universität Berlin studiert und durch die dortige Studienordnung geregelt. Der Masterstudiengang beinhaltet ein Praxissemester, in dem die Studierenden über ein ganzes Semester die Realität des späteren Berufsalltages erleben und in begleiteten universitären Veranstaltungen reflektieren. Die Masterarbeit ist kunstdidaktisch ausgerichtet.

Termine und Fristen

Bewerbungszeitraum: 25.03. - 25.04.2020 (zum WS 2020/21)

Die Zugangsprüfung findet jeweils in der ersten vorlesungsfreien Woche des Sommersemesters statt.

Ein Atelier der Fakultät Bildende Kunst

Quelle: (c) Marcus Witte
Quelle: (c) Marcus Witte
Quelle: (c) Marcus Witte

Kontakt und Organisatorisches

Sollten sich weitere Fragen ergeben, steht Ihnen die Allgemeine Studienberatung für die persönliche Beratung vor Ort oder Beantwortung schriftlicher Fragen gerne zur Verfügung.

Verwandte Themen