Besondere Regelungen während der Corona-Pandemie

(Stand: 23.07.2021)

Allgemeines

Besuche der Unigebäude sind nur mit Einschränkungen gestattet. Bitte tragen Sie in den Gebäuden einen Mund-Nasen-Schutz. Informieren Sie sich regelmäßig über die offiziellen Bekanntmachungen der UdK zum Thema.

Neues Verfahren Leistungsnachweise – Update (Juli 2021)

Der Nachweis von Studienleistungen unter den Bedingungen der Distanzlehre wird in den Modulen Kunstwissenschaft/Ästhetik ab sofort vereinfacht. Sie erhalten Bestätigungen Ihrer Leistungen (Testate, benotete/unbenotete Scheine) direkt von den Lehrkräften des Instituts per Email. Unterschriften sind für den gültigen Nachweis also nicht mehr notwendig.

Bitte erfragen Sie dazu die Bestätigung Ihrer Leistungen bei den jeweiligen DozentInnen unter Angabe von Kurs, Modul, genauem Studiengang, Matrikelnummer und Nennung der konkreten Leistung.

Die Email-Bestätigungen Ihrer Leistungen bewahren Sie bitte sorgfältig auf. Diese dienen später als Nachweise Ihrer Leistungen und müssen zur Anmeldung der Zwischen- und Abschlussprüfung beim IPA (Studiengang BK) sowie nach Abschluss kunstwissenschaftlicher Module (BA und MA Lehramt ISS/GYM und GS, Studienordnung 2018) zusammen mit dem vorausgefüllten Modulblatt beim Prüfungsausschuss (über Frau Fella-Oestmann) eingereicht werden (Briefkasten oder ein Pdf per Email). Studierende, die noch die in der Studienordnung 2015 (BA Lehramt ISS/GYM und GS) vorgesehenen Modulabschlussprüfungen abzuleisten haben, und Studierende der Masterstudiengänge, die sich im Modul 2 für eine mündliche Prüfung entscheiden, legen die Email-Bestätigungen den PrüferInnen vor. Nach bestandener Modulabschlussprüfung reichen Sie Ihre Leistungsnachweise sowie das vorausgefüllte Modulblatt beim Prüfungsausschuss (über Frau Fella-Oestmann) ein (Briefkasten oder ein Pdf per Email).

Die bisherige Praxis der stellvertretenden Eintragung in Modulblätter oder Studienbuchseiten durch das Sekretariat (Frau Arand) entfällt von nun an. Hintergrund für diese temporäre Regelung war die Umstellung auf kontaktlose Studienführung nach Ausbruch der Corona-Pandemie.

Zur Abholung der bereits eingereichten Modulblätter kontaktieren Sie bitte unser Sekretariat (Frau Arand).

Proseminare "Einführung in die Kunstwissenschaft und Ästhetik"

Studierende, die das Studium an der UdK im Wintersemester 2019/20 begonnen und das Proseminar noch nicht absolviert haben, müssen das im Sommersemester 2021 nachholen. In diesem Sommersemster 2021 werden drei Proseminare parallel angeboten. Zwischen diesen drei Kursen von Prof. Dr. Barbara Wittmann, Prof. Dr. Eva Kuhn und Lukas Oberem können Sie – solange in den einzelnen Kursen freie Plätze verfügbar sind – wählen.

Studierende, die das Studium an der UdK im Wintersemester 2020/21 begonnen haben, müssen sich an folgende Aufteilung halten:

  • Studierende mit einem Familiennamen mit Anfangsbuchstaben A-J belegen den Kurs im Wintersemester
  • Studierende mit einem Familiennamen mit Anfangsbuchstaben K-Z im Sommersemester.

Die Veranstaltungen von Prof. Dr. Barbara Wittmann, Prof. Dr. Eva Kuhn und Lukas Oberem finden online statt.

Das Proseminar von Lukas Oberem findet in englischer Sprache statt. Es richtet sich gezielt an alle Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Weitere Informationen können Sie dem Vorlesungsverzeichnis entnehmen.

Einsicht in die Klausuren des Proseminars

Im Regelbetrieb können die Klausuren des Proseminars jeweils in der dritten Woche der Vorlesungszeit eingesehen werden. Die kommenden Zeitfenster wären:

Sommersemester 2021: 26.4. - 30.4.2021 in Raum HA128, Büro Prüfungsausschuss
Wintersemester 2021-22: 01.11. - 05.11.2021 in Raum HA128, Büro Prüfungsausschuss

Mündliche Prüfungen (Prüfungswoche)

Neben den Leistungsnachweisen innerhalb von Lehrveranstaltungen können Sie mündliche Prüfungen ablegen. Diese finden während des eingeschränkten Betriebs per Videokonferenz statt. Die Details verabreden Sie bitte, wie gewöhnlich, mit den jeweiligen Dozent*innen. Mündliche Prüfungen finden in den zwei Prüfungswochen am Anfang und am Ende der Vorlesungszeit statt (diesmal: 12.-17. Juli 2021 sowie 18.-22. Oktober 2021)

Bitte beachten Sie auch allgemein die Prüfungstermine und Anmeldefristen an der Fakultät Bildende Kunst.

Bachelorarbeiten

Die Anmeldung der Bachelorarbeiten muss im Sommersemester bis spätestens zum 1. Juni 2021 erfolgen. Damit das Studium fristgerecht im Sommersemester beendet werden kann, muss dieser Termin eingehalten werden. Alles Wichtige zur Themenfindung, Betreuung und Anmeldung Ihrer Arbeit haben wir im neuen Leitfaden für Abschlussarbeiten zusammengefasst.  

Die Betreuung der Arbeiten im Kolloquium erfolgt weiterhin per Email, Telefon oder Videokonferenz. Wir gehen davon aus, dass die Bibliotheken geöffnet bleiben. Niemand kann aber vorhersagen, ob die Pandemieentwicklung in den kommenden Monaten wieder zu drastischen Einschränkungen auch im Betrieb der Bibliotheken zwingen wird. Wir empfehlen daher, die BA-Arbeiten möglichst bald zu beginnen und mit der Recherche an den Bibliotheken nicht zu lange zu warten.

Sprechstunden

Sprechstunden werden zur Zeit grundsätzlich auf einem digitalen Kommunikationsweg oder per Telefon durchgeführt. Konsultieren Sie bitte die Homepages der Mitarbeiter*innen für weitere Informationen.  

Anrechnung von Studienleistungen

Für Anerkennung bzw. Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen, die außerhalb des Studiengangs der Fakultät Bildende Kunst erbracht wurden, ist vorab eine Anerkennungs-/Anrechnungsempfehlung eines/r Fachgebietsverantwortliche/n einzuholen. Dies kann derzeit weiterhin im Rahmen der Online-Sprechstunde bei Prof. Dr. Eva Kuhn erledigt werden. Dazu müssen Bescheinigungen der Studien- und Prüfungsleistungen in digitaler Form vorliegen und werden zusammen mit einem Antragsformular eingereicht.

Technische Voraussetzungen für den Online-Betrieb

Falls Sie im Sommersemester 2021 online Veranstaltungen belegen möchten, ersuchen wir um zeitnahe Rückmeldung bei Problemen bezüglich Ihrer technischen Ausstattung: Verfügen Sie über ein Endgerät mit Internetanschluss oder ein videokonferenzfähiges Endgerät (Laptop, Computer oder Smartphone mit eingebauter Kamera und Internet)? Falls die technischen Voraussetzungen nicht gegeben sind, werden wir uns um eine Lösung bemühen! Kontakt: Akiko Bernhöft

Verwandte Themen