Finanzierung

Studiengebühren

Die Studiengebühr für das akkreditierte Masterprogramm beträgt je nach Buchungsart 19.000 bis 21.000 Euro (zzgl. der Semestergebühren)​​​​​​​.

Komplettpreis/Ratenzahlung
Bei einer verbindlichen Anmeldung für den kompletten Masterstudiengang erhalten Sie auf die Gesamtsumme von 21.000 Euro einen Nachlass von 2.000 Euro. Zum Studienstart entrichten Sie eine Anmeldegebühr in Höhe von 4.000 Euro.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die verbleibenden 19.000 Euro in monatlichen Raten à 500 Euro bei einer Laufzeit von 30 Monaten zu bezahlen. Diese Ratenzahlung ist zinsfrei.
Sonderregelungen sind auf Anfrage möglich.

Einzelpreis

Der Preis bei Einzelbuchung der dreimonatigen Module beträgt 3.000 Euro.
Der Preis bei Einzelbuchung der sechswöchigen Module beträgt 1.500 Euro.

Haben Sie weitere Fragen? Bitte wenden Sie sich per Mail an die Studiengangskoordinatorin Dana Neubert (neubert@udk-berlin.de).

Stipendien

Joseph-Weizenbaum-Stipendium

Die Universität der Künste Berlin vergibt das Joseph-Weizenbaum-Stipendium. Es richtet sich an Berufstätige oder Selbstständige, die sich mit dem Masterstudiengang Leadership in digitaler Innovation beruflich höherqualifizieren wollen und das Studium nicht selbst finanzieren können. Besonders wichtig für die Auswahl der Stipendiaten ist eine ausgezeichnete digitale Bewerbungsmappe. Des Weiteren müssen die finanziellen Verhältnisse, bereits bei der Bewerbung, offen gelegt werden, damit erkennbar ist, dass der Studiengang nicht selbst finanziert werden kann. Fehlt der finanzielle Nachweis, wird eine Stipendienbewerbung nicht berücksichtigt. Das Stipendium umfasst die Übernahme der Studiengebühren in Höhe von 19.000€ - 21.000€. Immatrikulations-gebühren, Reise- und Lebenshaltungskosten sind nicht enthalten. Detaillierte Informationen zu den Auswahlkriterien und zur Stipendienvergabe erhalten Sie bei: Dana Neubert (neubert@udk-berlin.de).

Deutschlandstipendium

Mehr Informationen »

DKB-Stipendium

Seit Bestehen des Studiengangs Leadership in Digitaler Kommuniaktion und seit 2019 Leadership in digitaler Innovation unterstützt die Deutsche Kreditbank AG (DKB) ausgewählte Studierende des Masterprogramms durch die Vergabe von Stipendien. Die DKB ermöglicht damit Bewerberinnen und Bewerbern das Studium, die über Berufserfahrung verfügen, jedoch nicht bei einem Unternehmen angestellt sind und den Studiengang nicht selbst finanzieren können. Wer sich für die Umsetzung des Themas digitale Innovation im Bankwesen interessiert, kann sich für das Stipendium der DKB bewerben.

Condat-Stipendium

Seit 2019 fördert das Beratungsunternehmen Condat Studierende des Studiengangs Leadership in digitaler Innovation. Das Stipendium wird in Zusammenhang mit einer Werkstudententätigkeit vergeben und eröffnet neue Karriereperspektiven in einem aufstrebenden Mittelstandsunternehmen.  

Condat begleitet Kunden mit hoher Branchenkompetenz in den Bereichen Medien und Healthcare bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle mit innovativen Lösungen zum Management von Daten, Content und Prozessen.