Team

Quelle: Prof. Dr. Sascha Friesike

Prof. Dr. Sascha Friesike

Studiengangsleiter & Direktor des Weizenbaum-Instituts für die vernetzte Gesellschaft

 

Sascha Friesike ist Professor für Design digitaler Innovationen und Studiengangsleiter des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Leadership in digitaler Innovation an der Universität der Künste Berlin sowie Direktor des Weizenbaum-Instituts für die vernetzte Gesellschaft. Er ist zudem assoziierter Forscher am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. Friesike ist Wirtschaftsingenieur und hat an der Universität St.Gallen zu Innovationsmanagement promoviert. Ein Jahr seiner Promotionszeit verbrachte er in Stanford in den USA. Anschließend half er in Berlin das Humboldt Institut aufzubauen, wo er bis 2016 Forschungsleiter war. Er war von 2014 bis 2016 Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Würzburg und von 2017 bis 2019 Assistant Professor für digitale Innovation an der VU Universität in Amsterdam. In seiner Forschung beschäftigt er sich damit, welche Rolle das Digitale spielt, wenn Neues entsteht. So untersucht er die Rolle der Digitalisierung in der akademischen Forschung oder schaut sich an, wie Kreative bestehende Konzepte remixen, um Neues zu schaffen.

 

E-Mail:

s.friesike@udk-berlin.de

 

Quelle: Prof. Karin Bjerregaard Schlüter

Prof. Karin Bjerregaard Schlüter

Lehrende und Leiterin für strategische Entwicklung und digitale Lehre

 

Prof. Karin Bjerregaard Schlüter ist verantwortlich für die strategische Entwicklung und die digitale Lehre im berufsbegleitenden Masterstudiengang Leadership in digitaler Innovation der Universität der Künste Berlin und lehrt dort in den Modulen Leadership und Organisation sowie Digitale Öffentlichkeit. Vorher war sie lange Jahre als Netzmarkenentwicklerin und Social Media Expertin unter anderem beim Bayerischen Rundfunk beschäftigt. Die Kulturwissenschaftlerin hat Anfang der 1990er Jahre als Radiojournalistin in Berlin begonnen und arbeitet seit 2001 ausschließlich fürs Netz. Die Verlängerung von klassischen journalistischen Marken ins Digitale ist ihr Spezialgebiet. In dem Studiengang lehrt sie Leadership und die Umgestaltung von Unternehmen und Führungsstrukturen durch die digitale Transformation.

 

E-Mail:

k.schlueter@udk-berlin.de

Quelle: Dr. Christin Barbarino

Dr. Christin Barbarino

Studiengangsentwicklung

 

Dr. Christin Barbarino ist seit Juli 2020 für die Studiengangsentwicklung im Masterstudiengang Leadership in digitaler Innovation verantwortlich.

Sie absolvierte ein Studium der Kunstgeschichte, Germanistik und Hispanistik an der Universität Leipzig, Universidad de Sevilla und Humboldt-Universität zu Berlin. Parallel sammelte sie Berufserfahrungen im Kultur- und Museumsbereich (Stiftung Stadtmuseum Berlin, Kulturstiftung Hartwig Piepenbrock) und in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Martin-Gropius-Bau/Artpress). Ihrer prämierten Magisterarbeit folgten intensive Studien zur Kunst in Ostdeutschland und eine Dissertation über die Künstlerbücher von Gerhard Altenbourg an der Humboldt-Universität zu Berlin (2016), die von der HU Exzellenzinitiative und von der Fazit-Stiftung gefördert wurde. Als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Campus Berlin der Medienhochschule Macromedia arbeitete sie in der Lehre sowie im Programm- und Projektmanagement und betreute die Lernplattform Moodle. 2019 wechselte die zertifizierte EU-Fundraiserin an die UdK Berlin und war dort im Bereich Drittmittelakquise und Online-Lehre am Berlin Career College/Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW) tätig.

 

E-Mail:

c.barbarino@udk-berlin.de

Quelle: Sarah Giersch

Sarah Giersch

Studiengangsmanagement

 

Sarah Giersch ist seit Ende November 2019 Studiengangsmanagerin im Masterstudiengang Leadership in digitaler Kommunikation / Innovation. Sie studierte zunächst Musikwissenschaft mit Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik Detmold, orientierte sich dann jedoch um und schloss Anfang 2018 ihr Studium in Tourismusmanagement mit Schwerpunkt Business Administration ab. Sie arbeitete während des Studiums in der Administration einer musikalischen Bildungseinrichtung und nach ihrem Studium bei einem Berliner Reiseveranstalter. Im Studiengang Leadership in digitaler Kommunikation / Innovation übernimmt sie das Studiengangsmanagement sowie Marketingaufgaben.

 

E-Mail:

s.giersch@udk-berlin.de

Quelle: Dana Neubert

Dana Neubert

Finanzen, Controlling, Lehrbeauftragungen

 

Dana Neubert ist im Masterstudiengang Leadership in digitaler Innovation für die Bereiche Finanzen, Controlling und Lehrbeauftragungen zuständig.

Von 2008 bis September 2020 war Sie Studiengangskoordination im Masterstudiengang Leadership in Digitaler Kommunikation und wechselte im Oktober 2020 als Koordinatorin in den Masterstudiengang Kulturjournalismus.

Sie schloss 2002 ihr Studium der Sozialpädagogik ab. Während ihres Studiums und danach als Freiberuflerin arbeitete sie beim internationalen Alumniprogramm der Technischen Universität Berlin und betreute u. a. Drittmittelprojekte, war beteiligt an der Konzeption, Organisation und Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen für ausländische Studierende bzw. Absolventen und arbeitete bei der Alumnizeitschrift TU International mit. 2004 wechselte sie an die Universität der Künste Berlin und war dort bis zum Auslaufen des Diplomstudiengangs Electronic Business erst als administrative Mitarbeiterin und später als Koordinatorin tätig.

 

E-Mail:

neubert@udk-berlin.de

Quelle: Robert Weber

Robert Weber

Studentischer Mitarbeiter

 

Nach einem sechsmonatigen Praktikum in der Studiengangsverwaltung des Studiengangs Leadership in digitaler Innovation ist Robert Weber seit dem 1. Mai 2020 studentischer Mitarbeiter und unterstützt die Bereiche Verwaltung und Controlling.

 

E-Mail:

ro.weber@udk-berlin.de