crescendo 2022 - Abschlusskonzert: MAHLER 3

Quelle: Peter Adamik

19. Juni, 20.00 Uhr - LIVESTREAM: MAHLER 3

Dass das Fühlen seit jeher im Fokus des Musizierens und dessen Erlebens ist, verdeutlicht auch die Aussage Gustav Mahlers über seine 3. Sinfonie: „Ich sage Dir, mir ist manchmal selbst unheimlich zumute bei manchen Stellen, und es kommt mir vor, als ob ich das gar nicht gemacht hätte.“ Passenderweise beschließt jene Sinfonie die Wochen intensiven Musizierens im Rahmen von crescendo 2022!

Das Symphonieorchester der UdK Berlin spielt unter der Leitung von Steven Sloane Mahlers 3. im Großen Saal der Philharmonie und lädt das Publikum mit seiner reichen Besetzung ein, im Klang zu versinken und mitzufühlen. Bestaunen Sie ein vollkommenes Konzerterlebnis und den eindrucksvollen Abschluss des Musikfestivals crescendo 2022.


Marina Prudenskaya, Mezzosopran
Knaben des Staats- und Domchors Berlin (Einstudierung: Kai-Uwe Jirka)
Konzertchor und Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin
Symphonieorchester der UdK Berlin
Leitung: Steven Sloane

crescendo - Das Musikfestival der UdK Berlin

crescendo - Das Musikfestival der UdK Berlin gehört zu den Höhepunkten des Studienjahrs an der UdK Berlin. Studierende und ihre Professor*innen präsentieren gemeinsam ein vielseitiges Festivalprogramm. Die Vielfalt der Musikstile und Präsentationsformen bleibt das Markenzeichen der Musikfestwochen „crescendo“. Das Festival, früher die Musikfestwochen crescendo, gibt es seit 2003.

Ins Leben gerufen wurden sie vom früheren Präsidenten der UdK Berlin Prof. Martin Rennert. Ihm war es ein Anliegen, die Arbeit, die täglich in den Räumen der UdK Berlin stattfindet, in die Stadt zu tragen und einem breiten Publikum die hohe künstlerische Qualität der musikalischen Ausbildung an der UdK Berlin nahe zu bringen.

Hier geht es zur offiziellen Seite und zum Ticketverkauf für das Konzert in der Philharmonie.

Produktion

Durch die Zusammenarbeit mit der Stiftung Berliner Philharmoniker und der BerlinPhil Media GmbH haben unsere Studierenden die einzigartige Gelegenheit, einen Livestream innerhalb der technischen Infrastruktur der Philharmonie zu produzieren – als Dozentinnen und Dozenten fungieren dabei die Profis der Digital Concert Hall.

Dabei sind Studierende des Studiengangs Tonmeister*in für die Bild- und Tonregie verantwortlich. 
Heute übertragen Sie im Rahmen der Lehre das Abschlusskonzert für Sie.

Lassen Sie sich überraschen ...

Credits

Tonregie
Jupp Wegner, Ruben Kamlah, Simon Dupp, Thomas Eisfeld, Hannes Baier, Joshua Böke, Kostas Pilos

Bildregie
Sul A Kim, Lukas Kleitsch, Hannah Schmeiser, Gabriel Schostak, Jakob Kerscher, Karina Kemere, Johannes Hartmuth, Felix Reiff

Kameraassistenz
Jakob Kerscher, Felix Reiff, Gabriel Schostak, Karina Kemere

Bildmischer*in
Hannah Schmeiser, Lukas Kleitsch

Partitur
Sul A Kim, Johannes Harmuth, Jakob Kerscher

Moderation
Moritz Tostmann

Betreuung
Nanna Schmidt | Bildregie
René Möller | Musikübertragung

IT/Streaming
Markus Lilge
Lukas Kleitsch
Markus Mittermeyer

Dank an
Olaf Maninger | Berlin Phil Media
Andrea Zietzschmann | Berliner Philharmoniker

Newsletter Mediathek

Möchten Sie künftig über bevorstehende Live-Übertragungen, oder Neuerscheinungen in unserer Mediathek informiert werden? Dann tragen Sie sich in unserem Newsletter Mediathek ein.

Verwandte Themen