Konzert für die Nationen 2015

Konzert für die Nationen 2015

Freitag 20. November 2015, 20 Uhr | Konzertsaal Hardenbergstrasse der UdK Berlin | Eintritt: 9 Euro / 5 Euro

mit freundlicher Unterstützung von Breitkopf & Härtel

Programm

Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zu „Coriolan“ op. 62
Jörg Widmann: „Con brio“ Konzertouvertüre für Orchester
Ludwig van Beethoven: „Tremate, empi, tremate“ Terzett für Sopran, Tenor, Bass und Orchester op. 116
Ehsan Khatibi: „Assonanz“ für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester (UA)
Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine, Violoncello, Klavier und Orchester C-Dur op. 56 „Tripelkonzert“

Jelena Bankovic, Sopran; Ya Chung Huang, Tenor; Jongsoo Yang, Bass; Mayu Tomotaki, Violine; Chiara Enderle, Violoncello; Marie Amamoto, Klavier
Symphonieorchester der UdK Berlin 
Harry Curtis, Dirigent

 

Sie sahen Werkeinführungen und Rahmenbeiträge um das Konzert vor dem Konzert und in der Konzertpause.

Wenn Sie mehr über das Konzert für die Nationen, Details zum Konzertprogramm und zu den Solisten lesen möchten, dann informieren Sie sich hier.

Bilder

Moderatorin Luise Daberkow während der Begrüßung der Zuschauer

Quelle: Wolfgang Loos

Vorbereitungen an der Kamera

Quelle: Thomas Loos

Während des Livestreams

Quelle: Gabriel Dernbach

In der Tonregie

Quelle: betont

Alles im Griff

Quelle: betont

... Pause.

Quelle: Wolfgang Loos

In der Bildregie

Quelle: betont

Produktion

Für 'betont', dem Label der Universtität der Künste, übertrug der Studiengang Tonmeister in Bild und Ton das Konzert zu Ihnen nach Hause. Neben der Vorproduktion von Werkbesprechungen in Kooperation mit dem Studiengang Musikwissenschaft der Humboldt Universität, Berlin und Studierenden des Studiengangs Schauspiel der Fakultät Gestaltung an der UdK Berlin, waren für die Bildübertragung Studierende im Fach Kamera der Beuth-Hochschule für Technik, Berlin verantwortlich.

Hier können Sie mehr über unser Livestream-Projekt erfahren.

Credits

Tonmeister Tonübertragung
Clémence Fabre | Mischung
Valentin Kahl | Sendetonmeister

Tonmeister Musik
Felix Epp, Juliane Richter

Produktionsleitung
Benedikt Schröder

Technische Leitung
Jonathan Rosentreter
Christoph Binner

Stagemanagment
Juliane Richter

Vorproduktion
Andreas Wolf, Christoph Binner, Jonas Pohl

Bildübertragung
Andreas Wolf, Jonas Pohl, Shintaro Sugiura, Athanasios Karakantas | TonBildMediator
Thomas Loos | Kameraregie - Beuth-Hochschule

Kamera
Mathias Söhn, Roman Müllers, Markus Austel | Beuth-Hochschule

Moderation
Luise Deborah Daberkow | Studiengang Schauspiel

Sprecher
Gro Kolhoff, Nick Lehni, Nikolai Sidorenko, Selin Dörtkardes und Luise Aschenbrenner | Studiengang Schauspiel

Redaktion
Patrick Becker, Michael Grötzsch

Betreuung
Prof. Wolfgang Loos | Bildübertragung
Prof. Thorsten Weigelt | Tonübertragung
Markus Mittermeyer | Projektleitung
Gabriela Crispino, Prof. Irene Wagner | Sprecherziehung
Anne Uerlichs | Musikwissenschaft, HU Berlin

IT/Streaming
Markus Lilge

Verleih
Camelot

Newsletter Mediathek

Möchten Sie künftig über bevorstehende Live-Übertragungen, oder Neuerscheinungen in unserer Mediathek informiert werden? Dann tragen Sie sich in unserem Newsletter Mediathek ein.

Verwandte Themen